Wie können Sie erklären, wenn ein Diamant real ist?

Die einzigen Leute, die einen realen Diamanten beglaubigen können, sind die zugelassenen Gemologists, die auf Schmucksachen spezialisieren. Jedoch wenn Sie Ringe an einer Flohmarkt grasen und schnell festsetzen möchten, ob ein freier Stein vermutlich Glas-, Kubikzirkonium, Quarz oder verbleiter Kristall ist, gibt es einige einfache Tests, die Sie ohne irgendeine spezielle Ausrüstung anwenden können. Diese Tests durchstreichen mindestens erkennbare Imposters ests, weil sie auf der Weise beruhen, die ein realer Diamantstein Licht, leitet Hitze bricht, und Blicke oben-schließen.

Wenn der Edelstein, der fraglich ist, lose und nicht montiert ist, versuchen, ihn über Drucken zu setzen. Diamanten brechen soviel Licht, dass sie nicht arbeiten, da eine Lupe und Sie keine Linien, Kreise oder Buchstaben durch sie sehen. Andere Raumsteine wie Glas oder Kristall aufdecken den Druck offenbar ar. Ein ähnlicher Test benutzt ein kleines Licht, wie das, das mit Ihrem Schlüsselring kommt. Wenn Sie das Licht durch den Stein glänzen und ihn auf der anderen Seite, aber nur einen hellen Halo nicht um die Kante sehen können, ist es wahrscheinlicher, ein zutreffender Diamant zu sein.

Diamanten sind auch an Leithitze sehr gut. Auf der Oberfläche des Steins atmen und sofort überprüfen, um zu sehen, wenn er oben eingenebelt. Wieder bleiben Quarz, Glas und Kubikzirkonium während eines Momentes dunstig, bevor die Kondensation zerstreut, aber Sie sollten in der Lage sein, keine Feuchtigkeit auf einem zutreffenden Diamanten zu sehen. Jedoch führt ein Felsen, genannt moissanite, auch diesen Test, also ist die beste Weise, eine komplette Wärmeleitfähigkeitauswertung zu erhalten durchgeführt von einem Juwelier.

Nah betrachtend den Flecken, können Kanten und Facetten Ihnen einen Anhaltspunkt in die Identität Ihres Edelsteins auch geben. Diamanten haben Einbeziehungen, kleine Spitzen anderer Mineralien, die in den Diamanten zerquetscht erhielten, während er tief unter der Masse bildete. Jedoch wenn die Facetten oder gerundete Ränder, Luftblasen getragen oder wenn der Edelstein geplätschert oder Löcher gebildet schaut, ist er vermutlich Glas. Jene Edelsteine, die, mit absolut keinen Einbeziehungen tadellos frei sind, sind vermutlich Quarz.

Schließlich können einige Menschenverstandmasse Sie am Erhalten hindern gedrückt, um einen Edelstein zu kaufen, der ausfällt, etwas anders als einen Diamanten zu sein. Für er sollte nicht billig lächerlich sein, oder Sie erhalten, was Sie zahlen. Er auch normalerweise angebracht in eine „geöffnete zurück“ Einstellung ", also bedeutet es, dass Sie um die Rückseite des Edelsteins sehen können und die rückseitige Oberfläche nicht mit irgendeiner silbrigen Substanz beschichtet. Obgleich es zutreffend ist, dass Diamanten die härteste organische Substanz auf Masse sind, konnte der unbeliebte Test des Verkratzens der Diamanten über Glas oder Metall Ihnen einen schädigenden Diamanten gerade geben.

Sogar können viele Gemologists „reale“ Diamanten nicht von kultivierten Diamanten unterscheiden. Kultivierte Diamanten gewesen in einem Labor künstlich synthetisch, gewonnen nicht von den Bergen, dennoch sind sie zu jenen Diamanten chemisch identisch. Einige Firmen entwickeln neue Arten der Kennzeichnungsmethoden für die, die einen gewonnenen Diamanten kaufen möchten oder für die, die kultiviertes bevorzugen.