Bei Disneyland ist was Verein 33?

Im New- Orleansquadrat in Disneyland, nahe der blauen Flussarm-Gaststätte, gibt es eine markierte Tür „33.“ Dieses ist der Eingang, zum 33 mit einer Keule zu schlagen, wenig bekannte Mitglieder-nur mit einer Keule schlagen, der auch der einzige Platz in Disneyland ist, das fähig ist, Spiritus zu dienen.

Verein 33 wurde von Walt Disney selbst entworfen, um Unternehmensförderer und anderes VIPs zu unterhalten und war in den ursprünglichen Plänen für New- Orleansquadrat eingeschlossen. Nachdem Disney starb, wurde Verein 33 zu den Mitgliedern, die die Gebühr zahlen konnten, die von $7.500 bis $20.000 US-Dollars (USD) mit einer jährlichen Gebühr von $3.025 bis $5.825 USD reichte, abhängig von Art der Mitgliedschaft erschlossen. Es gibt auch eine Anfangsgebühr von $10.000 USD und eine Warteliste, die in fünf Jahren sein kann lang.

Mitglieder von Verein 33 empfangen auch zollfreie Einfuhr - obgleich verglichen mit den Mitgliedsgebühren, sie vermutlich, würden beachten den Preis der Aufnahme - nicht zu Disneyland, zusammen mit einem höflichen Gast. Ihnen werden auch höfliches Parken bewilligt. Jedermann mit dem Geld, das bereit ist, durch die lange Warteperiode zu warten, ist, einem Mitglied zu stehen. An jedem möglichem gegebenen Moment gibt es immer weniger als 500 Mitglieder Verein 33.

Wenn Gäste Verein 33 anmelden, sehen sie sofort, dass ein Antike-schauender Glasaufzug, der eine Replik eines Pariser Aufzugs Disney ist, sah und versuchte, um während auf Ferien zu kaufen. Als, entdeckend, dass der ursprüngliche Aufzug nicht für Verkauf war, Disney Ingenieure sendete, um Maße zu nehmen, um eine genaue Replik zu errichten. Andere Einrichtungsgegenstände schließen die Antiken mit ein, die von Lillian Disney und Möbel gekennzeichnet werden in den Disney-Filmen gewählt werden.

Feinschmeckerische Nahrung und Getränk wird für Mitglieder von Verein 33 zur Verfügung gestellt. Ein Stab von herum 70 ist herum sicherzustellen, dass alle Gäste gedient und - an Lieblingsglücklich sind teller der individuellen Mitglieder sogar, erinnernd und sicherstellend sie, sind vorhanden wenn der Mitgliedsbesuch. Gäste und Mitglieder müssen für ihre Nahrung und Getränk zahlen, obgleich die Preise, um berichtet werden hoch nicht zu sein, und werden definitiv durch die übertriebenen Preise des Gehörens der Verein verdunkelt.

Der Ursprung der Namens„Vereins 33“ hat viele verschiedenen Gerüchte in den Jahren gefunkt. Eine Version seines Ursprung ist, dass Verein 33 für die 33 ursprünglichen Investoren in Disneyland genannt wurde. Anders hat Walt Disney, den Namen einfach zu wählen, weil er die Weise mochte, die „33“ aussahen - als zwei Sätze Mickey Ohren, wenn Sie seitlich gedreht werden - oder weil Disneys Lieblingszahl 3 wieder war wegen der Mickey Ohrähnlichkeit. Disneyland amtliche Erklärung ist, dass die Adresse der Vereins königliche Straße 33 im New- Orleansquadrat ist und sie veranlaßt, genannt zu werden „33.“