Sind Achterbahnen wirklich gefährlich?

Achterbahnen sind populäre Anziehungskräfte an den Vergnügungsparks auf der ganzen Erde, und Gönner scharen sich zu ihnen für Erregung, besonders am Sommer. Jedoch sind einige Todesfälle und ernste Verletzungen mit den Achterbahnen verbunden gewesen und Bedenken über ihre Sicherheit, besonders für die empfindlichen und älteren Mitfahrer geäußert. Der relative Mangel an Regelung der Vergnügungsparkindustrie ist auch eine Ursache des Interesses für einige Gesetzgeber gewesen, die mehr Aufsicht der Achterbahnen sehen möchten, um Verletzungen zu verhindern.

Statistisch ist eine Achterbahn nicht sehr gefährlich, besonders wenn Sie in der guten physischen Verfassung sind. Vergnügungsparkgönner sind weit wahrscheinlicher, in den Unfällen auf der Weise zum Park, als zu sterben sie Verletzungen auf einer Achterbahn erleiden sollen und annehmen, dass die Ausrüstung gut und Durchlauf verantwortlich beibehalten wird. Vergnügungsparks machen zahlreiche Tests auf ihrer Ausrüstung, um, dass es für Gebrauch sicher ist, einschließlich die Maße zu garantieren, die entworfen sind, um die Gkräfte festzustellen, dass Mitfahrer abhängig von sind. Vergnügungsparks mögen ihre Gönner gesund und lebendig, also versuchen sie, Achterbahnen zu errichten, die Spaß und Safe sind.

Es gibt jedoch einige Fälle in, welchem Reiten eine Achterbahn unsicher sein kann. Für alle Mitfahrer ist reitenausrüstung, die nicht beibehalten wohles ist, riskant. Wenn es eine Achterbahn reitet, ist es immer eine gute Idee, die Ausrüstung zu kontrollieren. Nach Zeichen des Rosts, der armen Reparaturjobs oder des Schmutzes suchen und vorschlagen, dass die Achterbahn nicht interessiert für wohles ist. Wenn Sie in eine Achterbahn gurten, überprüfen, ob die Bügel nicht verblassen, repariert oder ausgefranst werden, und wenn ein zurückhaltener Stab benutzt wird, überprüfen, ob er in Platz sich gemütlich verriegelt und keinen Raum lässt wiggle oder zu schieben. Kleine Kinder sind vom Fallen aus Achterbahnen heraus besonders gefährdet, passend zu ihrem kleinen, also überprüfen, ob sie sicher sein werden.

Achterbahnen können für Leute mit Herzzuständen gefährlich auch sein. Die Richtung der Aufregung, die eine Achterbahnfahrt begleitet, wird auch von einem erhöhten Puls, der eine Arrhythmie oder eine myokardiale Infarktbildung verursachen kann, besser - bekannt als Herzinfarkt begleitet. Leute mit bekannten Herzzuständen sollten mit ihren Doktoren über ReitAchterbahnen sprechen, weil sie unsicher sein können.

Zusätzlich sind Achterbahnen mit dem Auftreten der Blutgerinsel auf dem Gehirn verbunden worden, genannt subdural hämatome. Ein subdural hämatom tritt auf, wenn Blutgefäße auf dem Gehirn bersten und das Blut beginnt zu gerinnen, und es kann ein ernstes Gesundheitsproblem sein. Dieses tritt sehr selten auf und wird mit Achterbahnen verbunden, die vorbehaltliche Gönner zu den hohen Gkräften oder zu den Fällen, in denen ein Passagier herum resultierend aus schlecht gesicherter Sicherheitsausrüstung gepeitscht wurde. Einzelpersonen, die Blutverdünner nehmen, sollten Achterbahnen und jedermann aus diesem Grund vermeiden, die wiederholte Kopfschmerzen erfährt, nachdem eine Achterbahnfahrt es zu ihrem Doktor erwähnen sollte.