Sind alle PG-13 die steuerpflichtigen Filme, die für vierzehn Einjahres verwendbar sind?

Zu entscheiden, ob ein Film PG-13 für ein gealtertes Kind 13 verwendbar ist, 14 oder älteres ist viel eine Angelegenheit der elterlichen Diskretion. PG-13 kommt jetzt mit dem warnenden Aufkleber: ELTERN WARNTEN STARK. Etwas Material kann für Kinder unter dem Alter von 13 nicht angebracht sein. Dennoch würde etwas Material in den Filmen PG-13 als nicht angebracht von den Eltern für Kinder über dem Alter von 13 gelten, und anderes filmt steuerpflichtiges PG-13 werden angesehen von einem breiten Publikum der Kinder, wie der ersten Piraten der Karibischen Meere, mit minimalem Einwand von den Eltern.

Eine der Schwierigkeiten, wenn es feststellt, ob ein Film PG-13 wirklich zu einem Jugendlichen entsprochen wird, ist, dass das Bewertungssystem, das jetzt durch Motion Picture Association von Amerika (MPAA) eingesetzt wird ein wenig unverständig angewendet werden kann. Sie lehnt sich mehr in Richtung zur Herstellung der Filme R-rated, die alles über kleinen Mengen der männlichen hinteren Nacktheit oder Hinweisen auf sexuellem Verhalten hinaus haben, und ist wahrscheinlich, viel Gewalttätigkeit einzuschließen, solange Blutvergießen minimal ist. Das Thema gehalten fällig kann eine r-Bewertung auch rechtfertigen. Hinweis auf Drogen macht fast immer ein PG-13 zu ein R. Jedoch wenn Beschreibung des Drogenmissbrauchs als Beispiel von der Selbstzerstörung bedeutet wird, konnte es für einigen Teenager vorteilhaft sein, den gelegentlich R-rated Film anzusehen, wenn noch vorangehend einiges des PG-13 veranschlug Filme.

Wenn Sie an Peter Jackson’s den Lord an die Ringtrilogie als Beispiele der Filme ein PG-13 denken, sehen schnüren Sie eine enorme Menge des heftigen Inhalts, einschließlich beheadings, die Salve der menschlichen Köpfe über der Wand von Gondor, stabbings, das disembowelment und, Szenen der Folterung, die Pfeile ein, die direkt in Köpfe geschossen werden, und die Liste fährt fort. Peter Jackson erzielte die Bewertung PG-13 für die Filme, weil die Gewalttätigkeit als “fantasy violence† bezeichnet wird und die heftigen Szenen verhältnismäßig blutlos sind. Wenn blutlose Tötungen verwendet werden, besonders in einem Fantasiezusammenhang (Menschen gegen orcs), dann in der Gewalttätigkeit im Allgemeinen rechtfertigt nicht eine r-Bewertung vom MPAA. Dieses doesn’t bilden es notwendigerweise verwendbar für alle Projektoren.

Gegründet auf Jackson’s Film alleine, argumentieren viele, dass die meisten Eltern nicht das PG-13 finden, zu veranschlagen einen genügenden Führer für die Entscheidung, ob ein jugendlich den Film aufpassen sollte. Einige Jugendliche scheinen mit der Gewalttätigkeit okay, besonders wenn they’ve Tolkien’s Bücher las. Andere können durch die Gewalttätigkeit tief gestört werden oder krank gemacht werden. In einigen Fällen entscheiden Eltern, dass ein Kind einfach nicht genug alt ist, die Filme anzusehen, obwohl der Aufkleber PG-13 it’s fein für Jugendliche vorschlägt.

Viele Kritiker des gegenwärtigen Bewertungssystems schlagen vor, dass der Aufkleber PG-13 noch weit zu kurz fällt, selbst wenn der Film beschreibt, was man wahrscheinlich ist, zu sehen. Einige Filme sagen jetzt “rated PG-13 für Fantasiegewalttätigkeit, † oder für kurze Nacktheit, fällige Themen, milden Drogenkonsum oder intensive Reihenfolgen. Dieser konnte sein ein teilweiser Führer zur Bestimmung, ob einem Kind 13 oder älteres erlaubt werden sollte, einen Film anzusehen.

Wenn Jugendlichen erlaubt werden, Filme PG-13 ohne elterlichen Eingang anzusehen, schlägt dieser vor, dass Eltern mit dem MPAA einverstanden gewesen sind über, was annehmbaren Inhalt für Teenager festsetzt. Tatsächlich erlauben einige Eltern Kindern, jeden möglichen Film, unabhängig davon Bewertung anzusehen. Nicht alle Eltern sind sich über diese Angelegenheit einig. Aus den moralischen oder ethischen Gründen kann ein Elternteil entscheiden, dass das Einstufung der+E2445 MPAA von PG-13 zur Bestimmung der Eignung eines Filmes unzulänglich ist.

Die Wirklichkeit der Bewertung PG-13 und alle Filmbewertungen ist, dass sie auf dem Konzept basieren, dass Leute eines bestimmten Alters in der Lage sein sollten, den Inhalt in einem Film zuzulassen. Dennoch beschließen nicht alle Erwachsenen, alle Filme zu sehen. Viele Erwachsenen, die jeden möglichen Film sehen können es vorzuziehen, einige von ihnen nicht zu sehen, wie jene Leute, die slasher Filme oder sehr furchtsame Filme vermeiden, weil sie don’t erschrocken werden oder geekelt werden möchten. Sogar Filme mit einer Bewertung PG-13 wie dem Ring oder dem Exorzismus von Emily Rose werden extrem erschrecken von den Erwachsenen betrachtet, das die Klugheit des Erlaubens Jugendlichen, sie aufzupassen in Frage stellt.

können Kinder und Erwachsene nicht unsee, was sie sahen, und einige Leute können durch die besonders heftigen oder erschreckenden Filmbilder frequentiert werden. So ist die Frage von, ob ein 14 Einjahres einen Film sehen kann, weniger wichtig als, ob das jugendlich einen Film ansehen sollte. Filme vorher zu sehen oder die Konsultierung einer verlässlichen Familie-orientierten Web site, die ausführliche Berichte einer Bewertung zur Verfügung stellt, bevor es Kindern jedes möglichen Alters erlaubt, sie zu sehen, ist ein besserer Führer als das wahrscheinlich, das durch das MPAA angeboten wird.