Warum sind Superheld-Filme so populär?

Supermann-Rückkehr, X-Männer, die fantastischen vier, Eisen-Mann; es scheint die Liste der Superheldfilme, da die Dämmerung des 21. Jahrhunderts in einem fort geht. Die Wiederbelebung des Genren hat alle Erwartungen, mit sechs der Spitzen12 übertroffen, die höchste Öffnungwochenende Kasse durch Superheldfilme gehalten werden verdient. Es gibt viele Theorien hinsichtlich, warum diese Filme geworden sind und in der letzten Dekade so populär blieben, von den verzweifelten Versuchen, zu einer ehrlichen Sehnsucht für aus dem wirklichen Leben Helder zu entgehen.

Einige Experten betrachten die meisten Filme, Formen von Escapism zu sein. Sie werden traditionsgemäß bedeutet, um eine Mischung der Ausbildung und der Unterhaltung zu sein, und Superheldfilme neigen schwer in Richtung zum letzten Element. Diese Filme neigen, Elektrizitätskraftwerke der Tätigkeit, der Bremsungen und der Aufregung zu sein und tauchen das Publikum in einer bunten und voll-verwirklichten Welt unter. Einen Superheldfilm aufzupassen ist eine große Wahrscheinlichkeit, nicht an Druck oder schwierige Sachen in Ihrem Leben sich zu entspannen und zu denken.

Historisch während der Zeiten des Krieges, sind Filme eine Brutstätte von Patriotismus und heroische Filme geworden. Seit dem Anfang 2002 der Afghanistan-und der Irak-Kriege, sind Amerika und viel der Welt in den lokalen und globalen Rückwirkungen des bewaffneten Konflikts geeinwickelt worden. Superhelden sind Militäroffizieren irgendwie ziemlich ähnlich; sie werden mit Frieden heftig holen, wenn notwendig kämpfen und dem Versuchen, ein normales Leben beizubehalten aufgeladen. Einige Publikumsmitglieder können auf diesem Konzept, entweder auf einem persönlichen Niveau oder in Beziehung zu ihren Ideen über Krieg und alle gegenwärtigen Weltsituationen beziehen.

Außerdem dienen die meisten Superhelden als Hoffnung-anspornenabbildung, ein Bild von jemand, das uns alle von den dunklen und schwierigen Zeiten speichern kann. Superheldfilme fördern die Ideen des Friedens, der Sicherheit und der Freiheit. Einige Experten halten diese Mitteilung für eine notwendige Versicherung in den schwierigen Zeiten. Anders als während der früheren Kriege die Mitteilung im Filme isn’t über das folgende Land, aber Anerkennung, dass es andere mit ähnlicher Hoffnung während einer ruhigen Zukunft gibt.

Neben den globalen und psychologischen Gründen sind Superheldfilme gerade viel Spaß. Seit dem Erfolg der ersten neuen Beispiele des Genren, wie X-Männer und Spiderman, hat die Hollywood-Filmindustrie angefangen, riesige Mengen Geld an den Filmen zu werfen, zum großen Effekt. Die meisten Grosseinkommen Superheldfilmen des 21. Jahrhunderts werden technisch durch den besten Verstand im Filmgeschäft geschrieben, fungiert und produziert. Trotz der Sättigung der vorhandenen Filme im Genren, fahren sie fort, nah-Universalerfolg zu haben; 2008 wurde der Dunkelheit-Ritter befreit und die Kasseaufzeichnungen zerbrach und zurück fast bildete sein gesamtes Produktbudget von Dollar $185 Million im ersten Wochenende.

Superheldfilme sind viele Sachen zu vielen Leuten. Zu den Comic-Buchgeliebten sind sie die Realisierung ihrer Lieblingswelten. Zu denen, die der Belastung der ökonomischen, persönlichen oder nationalen Probleme glauben, sind sie ein willkommenes Entweichen einige Stunden lang. Unabhängig davon, warum Leute Superheldfilme sehen, scheint es recht frei, dass das Genre eine fast beispiellose Welle der Popularität über der Welt reitet. Ihr Popcorn und Ihre Schokolade so ergreifen und nach einem guten Sitz mitten in der Reihe suchen, weil sie wie Superheld aussieht, den Filme fortfahren, eine wilde Fahrt zu haben.