Was gibt es, am Acadia-Nationalpark zu tun?

Die großartige Schönheit der Maine-Küstenlinie ist ständig das Ostteil der Zustände anwesend. Jedoch für eine Erfahrung astounding und pädagogische beide natürlich, ist Acadia-Nationalpark auf Einfassungs-Wüsten-Insel, Maine ein großer zu besuchender Platz. Vor dem Handeln alles am Park, sicher sein, in die Hull’s Bucht Visitor’s Mitte zu stoppen, um das Skalamodell des Parks, des videoausflugs, oder der Broschüren und der Diagramme heraus zu überprüfen, um Sie gebildet und aufgeregt zu erhalten für Ihren Aufenthalt.

Acadia ist ein populärer Bestimmungsort nicht nur für seine Ozeanansichten, denen Besucher von gerade ungefähr überall im Park genießen können, aber auch für sein ausgezeichnetes Wandern geworden. Als Tagesreise Versuch, der Cadillac-Berg, den Höhepunkt entlang der Nordatlantik-Meeresküste bei 1532 Fuß wandert. Diese gemäßigte Wanderung nimmt Sie zur Oberseite des Berges und unten bietet nah-panoramische Ansichten des Hafens und der Inseln, sowie die Stadt des Stab-Hafens an. Beim Wandern, das weit zu erschreckend scheint, Antrieb herauf die 3.5 Meile (5.6 Kilometer) Straße pflasterte, führt der zu die Schenkungssteuer an der Oberseite. Das Gipfel des Cadillac-Berges ist ein populärer Bestimmungsort für die Besucher des frühen Morgens, die in dem Bestreben sind, sich den ersten Sonnenaufgang in den Vereinigten Staaten zu verfangen.

Während Acadia nicht viel auf die Art der Fahrradspuren der einzelnen Schiene Gebirgsanbietet, ist- die Park-Umgehungsstraße eine fantastische Drehbeschleunigung für Straßenradfahrer. Diese gepflasterte Fahrbahn 27 Meile (43.5 Kilometer) ist die einfachste Weise, damit beide Fahrräder und motorisierten Träger die meisten Anblick im Park sehen. Sie überschreiten durch Jordanien-Teich und das Jordanien-Teich-Haus †„ist sicher, für etwas von ihrem berühmten Popovers †innen zu stoppen „und unzählige wandernde Spuren, Biberteiche und Mountain Viewen. Auch währenddessen, you’ll Entdeckung Donner-Loch, eine natürliche Höhle, die dröhnt und spritzt, wenn Flutwellen in sie zusammenstoßen. Kleiner als eine Meile nach Donner-Loch auf der Umgehungsstraße, treffen Sie möglicherweise ein der erkennbarsten Ansichten am Acadia an: Otter-Klippen. Sicher sein, einige Abbildungen des Klippen Jutting heraus in den Ozean zu reißen.

Die Wagen-Straßenwinde durch Nationalpark des Acadia in einem Netz von über fünfzig Meilen. Dieser Schotterweg gibt Gebirgsradfahrer-, -wanderer-, -pferden- und -wagenviel des Raumes, um durch Wälder, durch Seen und unter die alten Steinbrücken zu schlenderen, die mit Kapitaln von der Rockefeller-Familie aufgerichtet werden. Für eine gemäßigte Schleife auf der Wagenstraße, Versuch einkreisender Eagle See, der größte Frischwassersee im Park. Im Winter lassen Bügel auf Ihren Snowshoes oder Querlandskis und eine Winterlandschaft ein, weit, das wenige Besucher erhalten zu sehen.

Wenn Ihr Tag am Acadia zu einem Abschluss kommt, am BlackwoodsCampground heraus kampieren, der nur ungefähr hundert Yards vom Ozean aufgestellt wird. Wechselweise Versuch Uferdamm Campground ein wenig weit weg von den Hauptanziehungskräften des Parks nahe Somes Ton. Oder Anschlag in nahe gelegenen Stab-Hafen für ein Meerestierabendessen oder -getränke in einem der vielen Stäbe und in Pubs auf den im Stadtzentrum gelegenen Straßen der Enge. Ein twilight Weg entlang dem Ozean-Wegrecht auf dem Hafen ist eine vollkommene Weise, Ihr Tag am Acadia-Nationalpark zu beenden.