Was gibt es, in Huntington, West Virginia zu tun?

Huntington ist West Virginia zweitgrösste Stadt und eine von besichtigt. Huntington bekannt wie die „Juwel-Stadt“ wegen seiner vielen Grünfelder und wertvollen Naturresourcen. Marshall-Universität, über Harris-Flussufer-Park, zieht Tausenden Kursteilnehmer jedes Jahr an.

Einige einzigartige Festivals werden in Huntington während des Jahres gehalten. Das West- VirginiaHotdog-Festival, das einen Würstchenessenwettbewerb umfaßt, ist eins der populärsten Sommerereignisse. Das Jazz-MU-Tazz, im Juni gehalten, ist eine Wochenende-lange Reihe im Freien und Innenkonzerte, und die Huntington-Hartriegel-Künste und das Fertigkeit-Festival ist ein Schaukasten der Volkskünstler und ihrer Kreationen. Eins der populärsten Festivals für die Touristen, die Huntington besichtigen, ist die Guyandotte Erbe-Tage und die in Verbindung stehenden Guyandotte Bürgerkrieg-Tage (beide im November), wo historische Kampfwiederinkraftsetzungen, Zeitraummusik und alle Arten Unterhaltung die Stadt übernehmen.

Besucher nach Huntington können die zahlreichen grünen Bereiche innerhalb der Stadtbegrenzungen erforschen wünschen. Park Lager-ist wütender Anthony-Wayne für das Wandern, picnicking und das Spielen des Diskettengolfs groß. McClelland Park ist der bevorzugte Anschlag für die, die Sport spielen möchten, da es einige Gerichte dort gibt. Ritter Park hat ein im Freienamphitheater, das häufig freie Konzerte und Spiele, eine Tennismitte und ein formaler Rosengarten anbietet. Camden-Park ist der älteste Vergnügungspark in in Kraft West Virginia noch. 1903, Camden-Park öffnen ist auch einer der ältesten Vergnügungsparks im Land. Der Park kennzeichnet klassische Fahrten wie ein frequentiertes Haus, ein Penny-Säulengang und ein Maschinenbordbuchgerinne, plus Fahrten einiger Kinder.

Huntington ist auch nach Hause zum Keith-Albee Theater, ein ehemaliger Varietéschauplatz in West Virginia. Das Keith-Albee Theater bietet Besuchern Filmerscheinen und Phasenleistungen jetzt an, obgleich viele der Besucher herkommen, einen flüchtigen Blick der Vergangenheit zu erhalten eher als, das Erscheinen zu genießen. Das Museum des Radios und der Technologie sitzt auch in Huntington. Ein Denkmal zur goldenen Ära des Radios, das Museum kennzeichnet einige überraschende Ausstellungen, einschließlich das Jahrradiogeschäft mit einem arbeitenden Radiostatio), zeigen die Fünfzigerjahre Raum (Fernsehapparat) und die Militärkommunikationsanzeige. Eine große Schenkungssteuer ermöglicht es für Besucher zu zum Mitnehmen eine Anzeige von der Vergangenheit.

nclude'footer.php'; ?>