Was gibt es, zu tun, wenn man Bridgeport, Connecticut besichtigt?

Bridgeport, alias „die Park-Stadt,“ ist Connecticuts größte Stadt, mit einer Bevölkerung von wenig über 130.000 Leuten. Bridgeport wurde eine von Connecticuts wichtigsten Städte, nachdem die Eisenbahn einen Hauptanschlag dort 1840 verursachte, aber litt später durch die Rezession. Trotz des dröhnenden der Wirtschaft und des Wachstums Bereichs in der letzten Dekade, arbeitet ein guter Prozentsatz der Bevölkerung von Bridgeport jetzt in New York City, das kaum ein paar Stunden entfernt ist. Die Leute, die Bridgeport zum ersten Mal besichtigen, beachten, dass eine Reihe der Gehäusekomplexe und -Stadterneuerung jetzt laufendes projektiert. Diese sind ein Teil einer kombinierten Bemühung der Stadt und Zustand, den Bereich zurück zu seinem vollen Potenzial zu holen.

Besuchsbridgeport ist eine große Wahrscheinlichkeit, den bemerkenswerten Hafenanblick zu genießen, der vom historischen Gebäude voll ist, das hinsichtlich des 19. Jahrhunderts zurückgeht. Cove des Kapitäns, auf der Küste, bietet die Leute an, die Bridgeport ein flüchtiger Blick in die Seegeschichte der Stadt durch Ausstellungen besichtigen, kreuzt Hafen und bereist vom sich hin- und herbewegenden Leuchtturm. Captain’s Bucht-Seehafen ist der Haupteinkaufenbereich der Stadt, mit Hunderten der kleinen Geschäfte, die entlang dem Hafen punktiert werden. Die Stadt tut auch Gerechtigkeit zu seinem Spitznamen mit über 30 Parks, von denen viele denen BesuchsBridgport Zugang zu den Baseballfeldern, zu den Tennisgerichten, zu den Picknickbereichen und zum viel der Spielplätze anbieten.

Die Leute, die Bridgeport besichtigen, haben eine Wahrscheinlichkeit, in seine Volkskultur, hauptsächlich wegen seiner Verbindung mit P.T. Barnum und sein Zirkus zu forschen, der jetzt am Barnum Museum geehrt wird. Im Früjahr ist die Stadt zum P.T. Barnum Festival Haupt, in dem eine Parade und ein großartiges eine Feuerwerkanzeige die Straßen zu eine Live-Show machen. Bridgeport ist auch der Platz, in dem das Frisbee® geboren war, rückseitig in den vierziger Jahren.

Das im Stadtzentrum gelegene Kabarett-Theater ist ein großer Platz für die Besuchsbridgeport mit Kultur im Verstand. Das Theater ist an seiner anwesenden Position seit 1975 gewesen, und es ist ein großer Platz für die, die nach einer schnellen Ansicht in lokale Kultur und in Unterhaltung suchen. Das Theater hat seine eigene Varieté-Truppe. Die grössere Bridgeport-Symphonie ist ein anderer historischer Anschlag für die Besuchsbridgeport, mit Dutzenden der freien Phasenkonzerte um die Stadt. Bridgeports wichtigstes Museum ist das Entdeckung-Museum, das auch übersetzt wird, besonders zu den Kindern aber mit Erwachsenen populär.