Was ist Boggle®?

Boggle® ist ein Wortspiel, das 1972 von Alan Turoff entwickelt. Es vermarktet zuerst von Parker Brothers, der jetzt eine Tochtergesellschaft Hasbro Company ist. Das Spiel appelliert vielen, und ist für Spiel auf Familienspielnacht oder in den großen Gruppen ausgezeichnet. Boggle® ist unter Scrabble® Spielern, weil es eine sehr kurze Zeit dauert, drei Minuten besonders populär, einen Umlauf zu spielen, aber prüft noch Fähigkeit, so viele Wörter möglich schnell zu finden.

Die Richtlinien von Boggle® sind ziemlich einfach zu folgen. Wenn sie zu Hause das Spiel spielen, rütteln Spieler und ordnen dann sechzehn Würfel, jeden mit einem einzelnen Buchstaben pro Gesicht (Q ist die Ausnahme und bedeutet Qu), in ein Quadrat. Spieler vereinbaren Annehmbarkeit der verschiedenen Wörter, wie die, die Weltlichkeit enthalten und können über die Anwendung eines spezifischen Wörterbuches einig sein. Für engagierte bogglers ist Wörterbuchwahl normalerweise das amtliche Scrabble-Spieler-Wörterbuch. Varianten des Spiels umfassen using 25 Würfel, um 5 x 5 Quadrate zu bilden, die im Finden der viel größeren Wörter helfen können.

Eine Zeit Turner oder Eitimer eingesetzt er, um Spielern drei Minuten zuzugestehen, um zu notieren so viele Wörter, möglich vom berechneten Satz der Buchstaben. Wörter müssen ein Minimum von drei Buchstaben sein, und Buchstaben müssen neben einander sein, wenn sie ein Wort bilden. Ein einzelnes Wort kann einen einzelnen Würfel nicht mehrmals einsetzen, aber Sie können, auf den folgenden Buchstaben vertikal umziehen zwecks ein Wort horizontal oder diagonal bilden.

Standardrichtlinien fordern Spieler, um ihre Wörter am Ende von rundem jedem vorzulesen. Keine doppelten Wörter gezählt nicht. Engagierte Boggle® Spieler versuchen, nach länger und weniger allgemeinen Wörtern zu suchen, höhere Kerben zu erhalten und Wortverdopplung durch andere Spieler zu vermeiden. Unterere Kerben sind allgemein, wenn die Gruppe der Spieler groß ist. Wenn das you’re, das nur mit ein oder zwei anderen Leuten, höhere Kerben spielt normalerweise, vorherrschen.

Einzigartige Wörter gezählt durch Länge. Drei und vier Buchstabewörter ansammeln einen Punkt pro stück k, erwerben fünf Buchstabewörter zwei Punkte, erwerben sechs und sieben Buchstabewörter drei Punkte, und alles über sieben Buchstaben erwirbt elf Punkte. In den meisten Spielen, Sie erinnern muss die einzige Person sein, die das Wort findet, um Punkte zu erwerben. Einige Spiele beenden mit einem nullriegel, wenn Spieler gleichmäßig im Wortwissen zusammengebracht. Boggle® Spieler können ihre Zeit verbringen, die nach den größten möglichen Wörtern sucht, anstatt, mit kürzeren allgemeineren Wörtern zu stören, um den Umlauf zu gewinnen. Die größten möglichen Wörter sind siebzehn Buchstaben lang, da Q als zwei Buchstaben gegolten, Qu. Siebzehn Buchstabewörter, wie inkonsequent, sind auf einem verwirrenbrett nur möglich, das die q-Fliese enthält.

Es gibt einige Internet Boggle® Aufstellungsorte, wie WEBoggle, das Ihnen erlauben, online zu spielen. Wenn you’re eine schnelle Schreibkraft, Sie in der Zeit normalerweise viel höher zählen kann, die als zugeteilt, wurden Sie, wenn Sie Handschrift die Wörter waren. WEBoggle Kerben etwas anders als als das traditionelle Boggle® Spiel. Jedem Spieler gegeben eine einzelne Kerbe und erhält auch eine Liste der einzigartigen Wörter, die he/she fand. Kopierte Wörter gezählt, da über 100 Spielern an einem einzelnen Spiel teilnehmen kann. Fluchwörter erlaubt, also kann dieser möglicherweise nicht der beste Aufstellungsort für den jungen Spieler sein. Weiter leider können einige Computerprogramme die meisten Wörter auf einem verwirrenbrett in weniger als vier Minuten finden, und Überbrücker existieren. Trotz dieses kann das Spiel für lexophiles großer Spaß, und in hohem Grade süchtig machend noch sein.