Was ist Boondocking?

Das Ausdruck “boondocking† benutzt, um auf das Kampieren in einem entspannenden Träger ohne (RV) Zugang zu den Annehmlichkeiten, gewöhnlich in einer abgelegenen Position zu beziehen. Sie können das Boondocking auch hören gekennzeichnet als frei kampierend, trockenes kampierend, oder unabhängiges Parken. Es gibt einige Gründe, zum Boondock eher als using die gekennzeichneten RV-kampierenden Bereiche zu wählen und reicht von einem Wunsch, in einem abgelegeneren Bereich zu einem Wunsch zu sein, Geld auf kampierenden Gebühren zu sparen.

Es gibt etwas Debatte in der RV-Gemeinschaft über, was genau boondocking zur Folge hat. Mit die meisten Leute im Allgemeinen zustimmen, dass der Ausdruck einen Mangel an Annehmlichkeiten andeutet, und ein bestimmter Betrag Selbstvertrauen -, aber die Grenzen von Boondocking schwanken, abhängig von, wem man spricht. Z.B. sagen eine Person, dass das, welches des die Elektrizität RVS und selbstständigen den Klempnerarbeitsystemsunabhängigen der Annehmlichkeiten laufen lässt, der Ansicht gewesen sein Boondocking, während andere argumentieren, dass der Gebrauch von Elektrizität die Voraussetzung von €œroughing it.† verletzen

Damit das Boondocking arbeitet, müssen Leute voran denken. Einige Leute ausstatten ihre entspannenden Träger spezifisch mit dem Boondocking im Verstand ng und ausrüsten sie mit den ExtrawasserSammelbehältern und düngen Toiletten, Sonnenkollektoren und Energiesparende Geräte und anderen die Masse, die entworfen, um den RV für Tage oder Wochen autark werden zu lassen. Andere Lagerbewohner, die nur Boondock für eine Nacht oder zwei jetzt und dann können, können möglicherweise keine Änderungen an ihren Trägern vornehmen, um das Boondocking unterzubringen.

Weil das Boondocking häufig mit.einbezieht, in einen Bereich, in dem zu sein kampierend oder parkend technisch verboten, haben boondockers einen gut eingerichteten Ehrencode, der Gebote wie nach selbst aufräumen und anderen Wohnmobilen heraus helfen umfaßt, wenn sie scheinen, Unterstützung zu benötigen. Auf diese Art hoffen boondockers, ein Renommee als höfliche, respektvolle Leute zu erhalten, die nicht interessiert sind, an, Mühe zu verursachen oder an, irgendwelche Gesetze über denen hinaus zu verletzen, die kampierende Tätigkeit einschränken.

Einige boondockers behaupten, dass sie den relativen Seclusion genießen, den das Boondocking liefert, und sie unterstreichen die Tatsache, dass einige Parks mit Annehmlichkeiten nicht sehr angenehm, in, mit schlecht aufrechterhaltenen Anlagen und gedrängten kampierenden Bereichen zu bleiben sind. Solche Lager sind nicht wirklich, was die meisten Leute im Verstand, wenn sie an Ferien nah an Natur denken, führende boondockers haben, auf ihren Selbst für das erfreulichere Kampieren heraus zu schlagen beschmutzen. Andere schätzen einfach die Sparungen, die vom Parken in den Freihafengebieten bereitgestellt und argumentieren, dass Parkengebühren für RVs häufig hoch sind.