Was ist Golden Gate Park?

Golden Gate Park ist ein 1017-Morgen-Park und Erholungbereich in San Francisco, neues York’s berühmtes Central Park CA-größer als, Golden Gate Park ist das Drittel der meiste besichtigte Park in den US. Seit den 1860s gewesen der Park ein Schutz zu den Francisco-Bürgern und zu einer Freude zu den Besuchern.

Der Park errichtet außerhalb der Stadtbegrenzungen auf San Francisco, zwar neuere Zusätze zur Stadt umgab sie bald. Kundendiensttechniker William Hammond Hall und sein Assistent, John McLaren, entwarf den Bereich und organisierte die meisten des ursprünglichen Pflanzens. Bis zum 1879 gepflanzt worden 155.000 Bäume. Um in der Wasserverteilung zu helfen, errichtet ein Paar holländische Windmühlen 1903 und standen als Grenzsteine auf dem westlichen Rand des Parks. Gewöhnlich gepflanzt der Bereich um die Windmühlen mit Tulpen, um ein ästhetisches Holland zu wiederholen.

In den sechziger Jahren spielte Golden Gate Park einen bedeutenden Teil in der Friedensbewegung in San Francisco. Angegrenzt an den Osten durch den Haight-Ashbury Bezirk, war der Park der Aufstellungsort des Menschen Sein-1967. Dieses Ereignis gilt als den Vorgänger des Sommers der Liebe und gerichtet auf Ausgaben der Gemeinschaft, der Ökologie und des höheren Bewusstseins.

Die natürlichen Eigenschaften des Parks umfassen einige Seen, das größte Sein zwei Stowe See und Spreckles See. Auf Stowe See können Besucher pedalboats und Rowboats mieten und ihre Weise durch die Landschaft wickeln. Spreckles See ist für Tätigkeiten des vorbildlichen Bootes weithin bekannt und geändert worden, um Bootfahrtliebhabern zu helfen.

Einige Bereiche des Parks entworfen als Waldungen für das spezifische Pflanzen. Der Rhododendron Dell gefüllt mit sehr großen blühenden Rhododendronanlagen, die in einer Explosion der Farbe jeder Mai blühen. Der shakespeare-Garten enthält die Kräuter und Blumen, die in den writer’s Spielen, zusammen mit den Plaketten erwähnt, die berühmte Anführungsstriche verzeichnen. Die AIDSerinnerungswaldung ist das einzige nationale Denkmal zu den AIDS-Opfern und ist ein ruhiger und ruhiger Bereich des Parks.

Golden Gate Park enthält einige bedeutende Haupteigenschaften, von denen viele als Francisco-Grenzsteine gelten. Der japanische Tee-Garten ist der älteste japanische Garten in den US und einschließt fünf Morgen der Skulpturen, der Brücken, der Teiche und des Teehauses he, in dem Gäste Tee und Plätzchen genießen können. Das Museum Deyoung, wieder geöffnet 2005 nach Erneuerungen, kennzeichnet kulturelle Kunstsammlungen aus der ganzen Welt. An der Kalifornien-Akademie der Wissenschaften können Besucher das Steinhart Aquarium, Morrison Planetarium genießen und Naturgeschichte während der complex’s studieren viele Ausstellungen. Das Glas-paned Konservatorium der Blumen ist eins von den größten in der Welt und kennzeichnet eine enorme Ansammlung hoch gelegene Orchideen.

Einige ungerade Eigenschaften markieren die Landschaft von Golden Gate Park und erwarten den überraschten Besucher. Ist die Bisonherde am ungewöhnlichsten, die im Park seit 1892 gelebt. Einige Nichtsan-Franziskaner glauben der eingesperrten Herde des amerikanischen Bisons, ein Mythus die nach einem jackalope zu sein, aber sie wirklich existieren und können auf einen Besuch zum Park leicht gesehen werden.

Golden Gate Park ist für die Öffentlichkeit gratis, obgleich viele der Ausstellungen Zulassungsgebühren erheben. An den Wochenenden wenn Anwohner zu den park’s viele offenen Räume und gehenden Wege scharen, kann das Parken schwierig sein, ist so sicher, voran zu planen. Ein Tag an Golden Gate Park ist ein wesentlicher Bestandteil Francisco-Tourismus und sollte nicht von irgendeinem Besucher verfehlt werden, der das Herz der Stadt erfahren möchte.