Was ist Graceland?

Eins der besichtigten Häuser in Amerika ist eine georgische Kolonial-Art Villa, die in Memphis, Tennessee gelegen ist. Hunderte Tausende von Leuten ganz herum von der Welt kommen, Ehrerbietung zu zahlen dem letzten Inhaber der Villa, ein Sänger und Schauspieler vom nahe gelegenen Tupelo, Mississippi nannte Elvis Aaron Presley. Presleys das Haus und ungefähr 13 Morgen Land es umgebend enthalten die Touristenattraktion, die als Graceland bekannt ist. Für viele Presley Ventilatoren geworden eine Wanderung zu Graceland mehr einer frommen Pilgerfahrt als beiläufiger Besuch.

Der Zivilc$krieg-ära Verleger einer Memphis-Zeitung, ein Mann, der S.E. Toof genannt, besaß ursprünglich einen 500 Morgen Bauernhof benanntes Graceland zu Ehren seiner Tochter, Anmut Toof. Anmut übernahm schließlich das Eigentum, aber bestellte nicht das Gebäude der durchdachten Villa, die heute mit Graceland verbunden ist. Etwas von dem ursprünglichen Eigentum ausverkauft schließlich an Entwickler ft, aber Nichte Ruth und ihr Arztehemann Dr. Thomas Moore der Anmut übernahm einen Teil des Ackerlands. Es war das Moores, das den Aufbau der Graceland Villa 1937 bestellte.

Zwanzig Jahre später, kaufte ein junger Unterhalter, welche nach einer abgelegeneren Position als sein gegenwärtiges Haus in Ostmemphis sucht, das Graceland Eigentum für ungefähr $100.000 (USD). Im Laufe der Zeit befördern Elvis Presley viele seiner Familienmitglieder in die Villa und hinzufügen eine bedeutende Menge lebenden Raum dem ursprünglichen Gebäude chen. Ein nach Maß Gatter des bearbeiteten Eisens, das mit zwei musikalischen Anmerkungen verziert, wurde der berühmte Eingang zum Memphis-Zustand, der noch als Graceland bekannt ist.

Während Presleys Ruhm und Vermögen wuchsen, wurde Graceland mehr eines privaten Schutz vom Druck des Starruhmes. Obgleich Fans häufig heraus vor den Gattern kampierten, um einen Blick ihres Idols zu verfangen, bereitstellte Graceland ein Sicherheitsgefühl für Elvis und sein wachsendes Gefolge der Musiker, der Assistenten, der Familienmitglieder und der tight-knit Gruppe Freunde ruppe, die formlos als die „Memphis-Mafia“ bekannt sind. Elvis werfen häufig Parteien für Darsteller seiner groß vergesslichen Filme und in Auftrag gab schließlich ein Aufnahmestudio für seinen Keller.

Obgleich Elvis Presley einige andere Häuser und Wohnungen besaß, blieb Graceland sein Primärwohnsitz bis den Tag, den er im August an 1977 starb. Einige Presley Familienmitglieder fortfuhren ige, in Graceland nach seinem Tod zu wohnen, aber seine ehemalige Frau Priscilla und ihre nur gewonnene Steuerung Tochter Lisa-Marie schließlich über dem Graceland Zustand und ihm geöffnet zur Öffentlichkeit 1982. Elvis Fans konnten die Bereiche der Villa wie der Dschungel-Raum schließlich bereisen, komplett mit einem Innenwasserfall und einem tropischen Dekor. Ein anderer Raum kennzeichnete drei Fernseher, während andere die Geschmäcke von Linda Thompson reflektierten, eine von Elvis Presleys letzten Freundinnen.

Heute können Besucher zu Graceland ein Museum aus die Grund besichtigen, das viele Elvis Presleys von Kostümen, von persönlichen Effekten und von Musikalpreisen anzeigt. Der zweite Stock der Graceland Villa jedoch bleibt weiterhin ausschließlich gesperrt zur Öffentlichkeit und sogar die meisten des Personals. Besucher, die im Foyer des ersten Stockwerkes stehen, können möglicherweise nicht sogar verwirklichen, dass sie direkt unter dem Badezimmer stehen, in dem Elvis Presley starb. Die Geheimhaltung, die den zweiten Stock von Graceland umgibt, aufgefordert mehr als einige Verschwörungtheorien über Elvis Ende ge, aber es gibt viel anderer aufgrund Graceland, einschließlich den Erinnerungsgarten zu erforschen Ausstellungen, der die abschließenden Ruheplätze von Elvis Presley und von seinen Eltern enthält.