Was ist die Hotel-Industrie?

Die Hotelindustrie ist ein Sektor des Geschäfts, das um die Lieferung der Anpassungen für Reisende rotiert. Erfolg in der Hotelindustrie beruht auf dem Bieten den Notwendigkeiten des gerichteten Kundschaft, der Schaffung einer wünschenswerten Atmosphäre und der Lieferung einer großen Vielfalt von Dienstleistungen und von Annehmlichkeiten. Die Leitung der Hotels ist von seinen bescheidenen Wurzeln gewachsen, wenn sie die bloßen Wesensmerkmale der Unterbringung in eine große, vielfältige und verschiedene Industrie zur Verfügung stellte.

Die Grundlage der Hotelindustrie ist selbstverständlich das Geschäft der Lieferung unterbringend. Reisende hängen von den Hotels ab, um einen sicheren, angenehmen Platz für einen temporären Aufenthalt zu liefern. Ob die Gäste Geschäftsleute auf der Straße für Arbeit, den Familien auf Ferien oder den Gruppen Touristen sind, alle benötigen sie bequeme Anpassungen, und sie Hotelindustrie sind, wo sie sich drehen, um sie zu finden. Die meisten Hotelzimmer sind für einen kurzen Aufenthalt bestimmt, und kommen ausgerüstet mit einem Bett, einem Badezimmer, Leinen und grundlegenden Eigenschaften wie einem Telefon und einem Fernsehen.

Qualität ist möglicherweise die variabelste Eigenschaft der Hotelindustrie. Bescheidene Hotels erheben minimale Gebühren und liefern nur die wesentlichsten Annehmlichkeiten, während die Luxushotels, die in Richtung zu den wohlhabenden Reisenden übersetzt werden, extrem teuer sein können. Die grundlegendsten Hotels konnten die kleinen, Einzelzimmermaßeinheiten anbieten, aber pricier Hotels kommen ausgerüstet mit beträchtlichen Suiten. Beide Extrema auf diesem Spektrum haben Klienten, eine Tatsache, die dient, die massive Reichweite der Hotelindustrie hervorzuheben. Solange die Räume gefüllt werden und die Kunden die Dienstleistungen empfangen, die sie vorwegnehmen, kann ein Hotel, egal wie groß, klein, erschwinglich oder luxuriös, erfolgreich sich betrachten.

Im Allgemeinen gibt es viel mehr als, die Räume mietend, die in die Hotelindustrie gesponnen werden. Viele Hotels haben innerbetriebliche Stäbe und Gaststätten, die ihren eigenen Personal erfordern. Eine kritisch beifallswürdige Gaststätte kann Geld für ein Hotel erwerben, selbst wenn seine Gönner nicht Gäste Raum-mieten. Es ist auch Common, damit die Hotels Lachen, Eignunganlagen oder die Tätigkeitsmitten, die für die Gäste vorhanden sind, die Erholung suchen haben. Einige Firmen bieten sogar Kammerdiener und waschende Dienstleistungen, Internet-Zugang und Kinderbetreuung an.

Alle diese zusätzlichen Vergünstigungen zu kennzeichnen ist eine zweifache Strategie innerhalb der Hotelindustrie. Die Bequemlichkeit oder der Luxus der speziellen Annehmlichkeiten lässt ein Hotel zu den Gästen anziehender scheinen, und indem es sie mit einschließt, hofft das Management, ihre Position Konkurrenten überlegen aussehen zu lassen. Auch indem es in-house eine große Vielfalt von Dienstleistungen zur Verfügung stellt, steht das Hotelmanagement, um finanziell zu fördern.

Hotels sind zweifellos auf der ganzen Erde notwendig, wohin es Reisende gibt, die unterbringen müssen. Krisenherde für die Hotelindustrie sind jedoch populäre touristische Positionen. Z.B. wissen ausgebuffte Eigentümer, dass ein Hotel in der nächsten Nähe zu einer schwer besichtigten Stadt, zu einem Denkmal, zu einem Stadion oder zu einem Freizeitpark von dem Befriedigen der Nachfragen der großen Zuflüsse von Reisenden profitiert.