Was ist die Kalifornien-Akademie der Wissenschaften?

Die Kalifornien-Akademie der Wissenschaften in San Francisco, CA, ist eins der obersten Naturgeschichtemuseen in der Welt. Die Akademie war eins der ersten Museen in den Westvereinigten staaten, gegründet gerade drei Jahre nach California’s Aufnahme zum Anschluss. Heute hat die Kalifornien-Akademie der Wissenschaften eine ungeheure Neukonstruktion nach strengem Erdbebenschaden durchgemacht und wird 2008 mit alten Lieblingsausstellungen und einiger fortgeschrittene Neue wieder öffnen.

1853 wurde die Akademie von Naturwissenschaften gegründet, um die Flora, die Fauna und die Geschichte der state’s zu überprüfen viele Naturresourcen. Er war in seiner Entscheidung außergewöhnlich, weibliche Wissenschaftler mit einzuschließen, die es schwierig, Arbeit oder Gutschrift während des 19. Jahrhunderts zu erhalten fanden. Das Haus der Akademie bewog sich um mehrmals, bevor es im Erdbeben 1906 zerstört wurde, das viel von San Francisco ebnete. 1913 wurde die Akademie auf sein gegenwärtiges Haus in Golden Gate Park verschoben.

Die Kalifornien-Akademie der Wissenschaften hat durchweg neue Gebäude und Ausstellungen seinen Anzeigen hinzugefügt. 1923 verband das Steinhart Aquarium das Gebäude, gefolgt vom afrikanischen Nordhall 1934. In den fünfziger Jahren wurden die Wissenschaft Hall, der Morrison Planetarium, die Malliard Bibliothek und Hall von Botanik hinzugefügt. Der Planetarium war eine der früh innen Vereinigten Staaten und kennzeichnete einen Sternprojektor, der von Academy Staff entworfen war und errichtet war. Während des Zweiten Weltkrieges unterstützte die Akademie die Kriegbemühung, indem sie optische Objektive und durch dieses reparierte, gewann Einblick in neue Technologie, die in der Produktion des Projektors half.

1989 verursachte das Erdbeben LOMA-Prieta schwere Schäden zur Kalifornien-Akademie der Wissenschaften. Während planenänderungen und Reparaturen für die Gebäude, Ingenieure verwirklichten, würde die Struktur gut sich nicht Erdbebennachrüsten anpassen. Dieses gab Akademiebeamten die Gelegenheit, eine komplette Neukonstruktion des Aufstellungsortes vorzuschlagen, führte neue Technologie ein und noch einmal erweitert den Bereich der Akademie. Aufbau fing 2005 mit Betonung auf stützbare und umweltsmäßig stichhaltige Praxis an.

Die neue Akademie besteht aus älteren Ausstellungen, wie der Planetarium, der afrikanische Hall der Tiere, des populären Krokodilsumpf- und Foucaultpendels. Neue Zusätze umfassen eine gigantische Haube, die eine Replik einer Regenwaldumwelt, eine Ausstellung eines überschwemmten Amazonas-Flusswaldes und die world’s tiefste Innenkorallenriffausstellung einschließt. Das Gebäude dient als Modell des umweltfreundlichen Aufbaus und kennzeichnet ein “living roof† Beobachtungsniveau, das wie ein Garten gepflanzt wird.

Die großartige eröffnung der Kalifornien-Akademie der Wissenschaften wird für September, 2008 festgelegt. Mitgliedschaftspakete sind jetzt vorhanden und erlauben unbegrenzten jährlichen Aufnahmeanfang bei $59 US-Dollars (USD) pro Paare. Tägliche Aufnahme ist auch vorhanden, aber die Akademie hat nicht noch Preise bekannt gegeben. Wenn sie San Francisco besichtigt, soll die Kalifornien-Akademie der Wissenschaften nicht als Grenzstein der Stadt verfehlt werden. Die verschiedenen Ausstellungen geben Besuchern Einblick in Natur und Technologie für über 150 Jahre und Blicken, um die Tradition während des 21. Jahrhunderts fortzusetzen.