Was ist die transsibirische Eisenbahn?

Die transsibirische Eisenbahn ist eins der berühmtesten Bahnnetze der Welt. Anschließenmoskau mit dem russischen Fernen Osten und einigen asiatischen Ländern, einschließlich China und Mongolei, die transsibirische Eisenbahn überspannt acht Zeitzonen und -abdeckungen 5.772 Meilen (9.288 Kilometer). Die Reisenden, die Russland kreuzen möchten, können die transsibirische Eisenbahn in Moskau verschalen und in Vladivostok später ankommen sieben Tage.

Aufbau der transsibirischen Eisenbahn wurde 1891 auf Befehl von Finanzminister Sergei Witte begonnen und errichtet meistens mit Convictarbeit, und später durch die Gefangenen verbannte in den Fernen Osten. Aufbau stellte viele Schwierigkeiten, einschließlich See Baikal gegenüber, der und lang extrem tief ist. Brücken wurden schließlich errichtet, um über natürlichen Hindernissen, das notorischste zu verbinden von, welchem die Krasnoyarsk Brücke ist, die längste Eisenbahnbrücke in der Welt, die vorbei den Fluss Ob kreuzt. Der letzte Abschnitt der transsibirischen Eisenbahn wurde 1916 errichtet. Elektrisierung der transsibirischen Eisenbahn dauerte viel länger als sein ursprünglicher Aufbau, zwischen 1929 und 2002.

Die transsibirische Eisenbahn wurde als ökonomisches Hilfsmittel, nicht eine Transportlösung errichtet. Dank das Gleis, viele sibirischen Städte erhielten eine große ökonomische und landwirtschaftliche Erhöhung. Städte mögen Novonikolaevsk, kaum ein kleines Dorf vor der Kreation der Eisenbahn, wurden Novosibirsk, eine emporkommende Wirtschaftmitte und momentan die drittgrößte Stadt in Russland. Andere Städte, wie Tomsk, waren vor dem Aufkommen der transsibirischen Eisenbahn größer. Als das Gleis sie überbrückte, begannen sie, Energie zu verlieren und wurden schließlich zurückgelassen.

Die transsibirische Eisenbahn zieht Tausenden Touristen jedes Jahr an, die von allen Ecken der Welt kommen, die längste Eisenbahn der Welt zu erfahren. Einheimische benutzen den Zug meistens auslöst kurz unter Städte, während Ausländer versuchen, den Ganzweg zu erfahren.

Es gibt drei Spielraumwahlen auf der transsibirischen Eisenbahn. Dritte Kategorie besteht aus 20-30 Betten in einem Lastwagen, ohne Abteilung unter ihnen ausgenommen einen hängenden Vorhang, der nicht immer anwesend ist. An zweiter Stelle und erste Klasse im Allgemeinen sind die selben: eine kleine Kabine entweder mit vier oder zwei Betten. Es gibt keine Wahl der Begleiter, also, es sei denn Sie für die vollständige Kabine zahlen, können Sie mit dem Teilen des Raumes mit jemand vom gegenüberliegenden Geschlecht gehaftet werden. Es gibt keine Duschen im Zug und Toiletten werden durch den vollständigen Lastwagen geteilt, also kann Sauberkeit eine Ausgabe werden. Wenn Sie eine Richtung des Abenteuers haben jedoch, reiten, kann die transsibirische Eisenbahn zu die Erfahrung einer Lebenszeit machen.