Was ist ein Film-Kritiker?

Auf der Oberfläche werden ein Berufsfilmkritiker kann wie ein Traumjob klingen. Es ist zutreffend, dass ein Filmkritiker zahlend erhält, Filme jede Woche aufzupassen, aber das ist nur Teil des tatsächlichen Jobs. Ein Filmkritiker sieht Filme auf die Art an, die ein Gaststättekritiker eine neue Gaststätte ansieht, oder ein Spielraumkritiker sieht ein neues Hotel an. Das Produkt kann auf der Oberfläche viel versprechend schauen, aber die Rolle eines Filmkritikers ist, eine grob ehrliche Einschätzung zur Verfügung zu stellen, bevor der Film einem allgemeinen Publikum freigegeben wird. Die Auswertung eines Filmkritikers eines Filmes basiert auf einigen Elementen, einschließlich das vorhergehende Werk des Direktors, das Niveau des Fungierens, das Gesamtgußteil, das Pflichtgefühl zum Quellenmaterial, das Redigieren und die Qualität des Screenwritings.

Ein Berufsfilmkritiker wird nicht gezwungen, vollständig unparteiisch zu sein, wenn sie zur Kritik eines neuen Filmes kommt, aber er oder sie sollten angemessen sein. Ein Filmkritiker kann möglicherweise nicht für Horrorfilme sich interessieren, z.B. aber er oder sie sollten in der Lage sein, den Unterschied zwischen einem guten oder schlechten slasher Film ungefähr zu erklären, durch ein Studio freigegeben zu werden. Die meisten Filmkritiker verstehen, dass ihre eigenen Meinungen viel Gewicht mit möglichen Kartenkunden tragen, also unternehmen sie eine Anstrengung, beides Pro anzubieten - und - Betrug der Filme, die sie wiederholen.

Einen Film zu kritisieren ist Berufs- nicht einfach eine Angelegenheit von wählen von ja oder Nr. auf einer neuen Filmfreigabe. Manchmal kann ein Berufsfilmkritiker eine bedeutende Menge Forschung tun müssen, um den Film in einen korrekten Zusammenhang einzusetzen. Ein sehr komplizierter Film kann critiqued müssen auf psychologischem, drastisch und soziologische Niveaus, das bedeutet, ein Filmkritiker muss sehr starke analytische und literarische Fähigkeiten auch besitzen. Filmkritiker wie Pauline Kael und Roger Ebert sind für ihre eingehenden Kritiken der ikonenhaften Kinofilme, sowie die Direktoren, die Drehbuchautoren und die Schauspieler weithin bekannt, die zusammenarbeiteten, um sie geschehen zu lassen.

Die Arbeitsbedingungen für einen Berufsfilmkritiker können schwierig sein. Filme werden häufig in den verkrampften Räumen aussortiert, die mit anderen Filmkritikern und Studiohauptleitern gefüllt werden. Einige Filme in einem einzigen Tag anzusehen kann auch physikalisch und geistlich abzulassen, besonders wenn der Kritiker auch andere Verpflichtungen wie Fernsehen und Radiointerviews, Zeitungsstichtage und persönliches Aussehen an den Filmfestivals hat. Ein Berufsfilmkritiker kann gerade so berühmt häufig werden, wie die Filmemacher er oder sie Kritik zugewiesen wird.

glatt umziehen. Wenn der Transportwagen Bremsen hat, sollten diese gleichzeitig überprüft werden, um zu bestätigen, dass sie in gutem Zustand sind. Wenn der Transportwagen eines Urhebers auf den nassen oder schmutzigen Oberflächen benutzt wird, sollte er gesprühtes sauberes sein und getrocknet, damit die Feuchtigkeit und der Schmutz nicht die Fußrollen beschädigt.