Was ist ein Liveaboard?

In der allgemeinsten Richtung bezieht sich ein liveaboard auf die Praxis des Lebens an Bord eines Bootes. Der Ausdruck „liveaboard“ kann genommen werden, um jedes eine Person, die auf einem Boot lebt, oder ein Boot zu bedeuten, das damit Leute an Bord er konzipiert ist, leben.

Es gibt viele verschiedenen Arten liveaboards, jedes Angebot der sehr eindeutigen Erfahrungen. Liveaboards geben alle Arten Watercraft, sowie eine verschiedene Gruppe von Personen um. Ein liveaboard kann ein Segelboot mit den nur 3 oder 4 Händen auf Plattform, Motorboote, die Hausboote festsetzen, die mit kompletten modernen Annehmlichkeiten, Schleppnetzfischer, Yachten mit vollen Mannschaften, Seeleute, Rentner, Taucher und mehr ausgerüstet werden. Der liveaboard Lebensstil ist im Beweis seit Zeitunvordenklichem gewesen und fortfährt, viele Nachfolger zu haben heute. Tatsächlich, gibt es viele Publikationen, Geschäfte und Personal, das spezifisch der liveaboard Lebensart bieten.

In den Überseetourismusmärkten jedoch zeigen liveaboards im Allgemeinen auf entspannende Tauchensboote. Diese Boote annoncieren normalerweise bestimmte out-of-the-way Tauchenpunkte, die nur erreicht werden können, indem man Zeit am Spielraum des geöffneten Wassers festlegt. Hergestellte liveaboard Programme umfassen die Gelegenheit, für eine Satzanzahl von Nächte, einiges Tauchen pro Tag, Mahlzeiten, sowie irgendeine Form der Abenderholung an Bord zu bleiben. Für eifrige Taucher ist die Fähigkeit, zu den entfernteren Verschiedenartigkeiten zu reisen ein Privileg wert alle Nachteile des Lebens in den nahen Grenzen auf der hohen See.

Für die Leute, die Ausgabenzeit auf einem liveaboard betrachten, ist es wichtig, zu merken, dass, während moderne Boote kommen können ausgerüstet mit verschiedenem Komfort und Luxus, Sie noch innerhalb der verhältnismäßig begrenzten Räume, werden abgeschnitten vom Land leben werden, und kann in den merkwürdigen Situationen oder ein Opfer jeder möglicher Zahl der exotischen Krankheiten sich finden. Es ist klug und besonnen, ob es genügende Schwimmwesten für alle Passagiere und Mannschaft gibt, Erste-Hilfe-Ausrüstungen, verschiedene wichtige Medizin (Kopfschmerzen, Fieber, etc.) zu überprüfen, und ein reichliches Versorgungsmaterial Wasser sind alles leicht verfügbar. Sicherzustellen ist auch wichtig, dass es Mittel gibt, durch die Sie mit der Außenwelt dich verständigen können, wenn bordeigen. Bestätigen, dass der Kapitän gut qualifiziert ist, und wenn Sie auf einem liveaboard Tauchenprogramm sind, überprüfen, ob das Boot (und seine Mannschaft) die Fähigkeit hat, Taucher-spezifische Probleme, wie Dekompressionkrankheit, Stiche und Bissen des giftigen Marinelebens anzusprechen, Geräteausfall, etc.