Was ist ein Sitcom?

Eine Situationskomödie oder -Sitcom ist eine humoristische Leistung, die auf die Schaffung der humorvollen Situationen sich konzentriert, die die Buchstaben lösen müssen. Dieses Format fing auf dem Radio an und bildete seinen Sprung zum Fernsehen Ende der Vierzigerjahre und ließ es ein von den ersten Modi der Unterhaltung sich auf den Fernsehenschirm bewegen. Der Schalter zu Fernsehapparat fiel aus, eine gute Bewegung für Sitcöme, mit der meisten Netzlüftung zu sein einige populäre Sitcöme jederzeit.

Einige Eigenschaften unterscheiden einen Sitcom. Das erste ist der Gebrauch einer wiederkehrenden Form der Buchstaben, die neigt, statisch zu bleiben, damit Leute sie an irgendeinem Punkt abstimmen und der Tätigkeit noch folgen können. Viele Sitcöme kennzeichnen auch eine beschränkte Anzahl Sätze und manchmal haben nur einen Satz, in dem alle Bildschirmtätigkeit stattfindet. Die Komödie konzentriert sich schwer auf körperliche pratfalls und Missverständnisse, und sie zeichnet häufig auf aus dem wirklichen Leben Erfahrungen, damit das Publikum an die Tätigkeit anschließen kann. Klassisch lüftet ein Sitcom auch mit einer Lachenschiene, oder er wird vor einem Phasenstudiopublikum gefilmt, das das Lachen zur Verfügung stellt.

Jeder möglicher gegebene Sitcom hat mindestens vier Primärbuchstaben. Der Held ist der Buchstabe, um den das Erscheinen, wie der Kopf einer Familie oder der Barmixer am Eckstab rotiert. Das Liebesinteresse dient als Folie für den Held, wenn die zwei in und aus Liebe fallen, über dem Kurs der Reihe, während der Freund Rat und Unterstützung dem Held gewährt, ohne das Erscheinen zu übernehmen. Der Anti-hero liefert eine Anmerkung von Villainy.

Die Buchstaben in den frühen Sitcömen waren normalerweise Mitglieder einer Familie oder Paare Familien. Im Laufe der Zeit fingen Netze an, Sitcöme über Gruppen Freunde, Mitarbeiter oder andere Leute, die zusammen in einer Situation, wie medizinischen Internierten zu umfassen geworfen wurden. Häufig scheinen die Buchstaben ungewöhnlich falsch angepasst und verursachen eine Anmerkung des Konflikts, der das Erscheinen dynamisch und interessant hält. Einige Erscheinen haben lange Geschichtebogen, die über dem Kurs von Jahreszeiten ausbreiten und Buchstaben entwickeln und ändern lassen, während andere den Buchstaben Static halten, der für Projektoren stumpf erhalten kann.

Klassisch dauern Sitcöme für 30 Minuten, und sie umfassen einen Major oder “A† Plan und einen Minderjähriger oder “B† Plan. Der a-Plan erfordert eine gesamte Episode zu lösen, während der b-Plan etwas Veränderung und drastische Spannung liefert. Andere Nebenhandlungen können außerdem hinzugefügt werden, zusammen mit drastischen Haken und Torsionen, um Projektoren zu halten befestigt zum Schirm. Einige weithin bekannte Beispiele von Sitcömen umfassen: Seinfeld, Frasier, das Büro, die Fawlty Aufsätze, die Honeymooners, der Beifall, die Gilligan's Island, die festgehaltene Entwicklung und selbstverständlich ich lieben Lucy.