Was ist ein Timeshare-Erholungsort?

Ein Timeshareerholungsort ist ein Erholungsorteigentum, das spezialisiert, auf, Anpassungen zu den Inhabern zur Verfügung zu stellen, die das Recht gekauft, im Erholungsort während eines Satzzeitabschnitts zu bleiben. Timeshare Erholungsorte sitzen häufig in den Bereichen, die traditionsgemäß als populäre Ferienbestimmungsörter gelten und häufig einem herkömmlichen Hotel sehr ähnlich sind. Tatsächlich gewöhnlich timeshares Angebot das gleiche Niveau der Annehmlichkeiten, der Anziehungskräfte und der Eigenschaften der herkömmlichen Hotels und der Erholungsorte.

Besitz in einem Timeshare gekennzeichnet häufig als Bruchferienbesitz, da der Inhaber einen Bruch oder einen Anteil eines Eigentums kauft. Besitz einer Maßeinheit in einem Timeshareerholungsort unterteilt im Allgemeinen in 52 Anteile oder einen Anteil für jede Woche des Jahres ede. Folglich hat ein Inhaber, der eine 1/52 Stange im Timeshare besitzt, das Recht, die Maßeinheit eine Woche aus dem Jahr heraus zu benutzen.

In einer timeshare’s einfachsten Form kauft ein Inhaber eine Satzzeitmenge und bleibt dann im Erholungsort während der gleichen Dauer und während des gleichen Zeitraums jedes Jahr. Diese Art des Planes anbietet die wenige Menge von Flexibilität e, aber ist im Allgemeinen das ökonomischste. Für die, die die Fähigkeit vacation in den verschiedenen Positionen und in den Zeiten des Jahres bevorzugen, gibt es andere Wahlen, die betrachtet werden können.

Einige timeshare Erholungsortprogramme erlauben Verbraucher zu eigenen Anteilen während einer Jahreszeit des Jahres, im Vergleich mit eine spezifische Woche nur besitzen während des Jahres. Dieses ist eine populäre Wahl für die, die wie zu Ferien während einer bestimmten Jahreszeit des Jahres, aber nicht imstande sind, an der gleichen Woche festzulegen jedes Jahr. Es gibt auch Bruchbesitzprogramme, die Verbrauchern ermöglichen, Punkte oder flexible Anteile zu kaufen. Inhaber kaufen eine Satzmenge Punkte, die sie sind, in Richtung zu einem Erholungsortaufenthalt zu benutzen. Die Menge der Punkte, die für einen gegebenen Aufenthalt erfordert, kann auf den Raum, die Jahreszeit und die Erholungsortposition schwanken.

Einige Programme begrenzen nicht mehr Inhaber auf nur einen Erholungsort. Firmen, die mehrfache Eigenschaften besitzen, können Klienten die Fähigkeit anbieten, in den Erholungsorten anders als ihr Haupteigentum zu bleiben. Inhaber können die Services einer Austauschfirma auch verwenden. Eine Austauschfirma anschließt timeshare Inhaber und ermöglicht ihnen, den Gebrauch auszutauschen timeshares sie besitzen mit einen anderen vergleichbaren owner’s timeshare n.

Wie mit allen Immobilienkäufen, gibt es bestimmte Vorteile und Nachteile zum Besitzen eines Timeshareerholungsortes. Der Hauptvorteil des Besitzens eines Timeshare ist, dass er Inhabern ermöglicht, in den Ferienerholungsorten an einem im Allgemeinen preiswerteren als, ein vergleichbares Hotelzimmer mietend zu bleiben. Der Käufer verriegelt auch im Preis des Bleibens in einem Erholungsort während der Dauer des Besitzes. Indem sie im Wesentlichen für ihre Ferienunterkunft vorausbezahlen, zu der Zeit als sie ihre Anteile kaufen, in der Lage sind Inhaber, im Preis ihrer Unterkunft mit Tageskursen für zu verriegeln solange sie, Anteile zu besitzen.

Einige Nachteile des Besitzens einer Stange in einem Timeshareerholungsort umfaßt eine häufig erhebliche Anzahlung und eine jährliche Gebühr, die zu den Inhabern für Wartung, Gebrauchsgebühren und Vermögenssteuern erhoben. Zusätzlich gibt es gewöhnlich Gebühren und die Gebühren, die mit dem abwechselnden Ein- und Auslagern oder dem Wert sein verbunden sind, bleibt mit einem anderen Inhaber. Ein anderer zu betrachten Faktor ist dass, timeshares während, verkauft häufig als Immobilienanlage, Studien gezeigt, dass die meisten Inhaber ihr timeshares für kleiner als der ursprüngliche Kaufpreis verkaufen.