Was ist eine politische Karikatur?

Eine politische Karikatur ist eine Abbildung, die entworfen, um eine Sozial- oder politische Mitteilung zu übermitteln. Diese Kunstform zurückgeht hinsichtlich mindestens der 1500s in der europäischen Kultur ischen, und es gilt als einen wichtigen Teil des Sichtausdrucks in viel des Westens. Politische Karikaturen gefunden häufig auf den redaktionellen Teilen der Zeitungen und der Zeitschriften, und sie auch erscheinen manchmal im Comicsabschnitt oder als allein stehende Abbildungen: der britische Künstler Banksy z.B. produziert Arbeiten, die diskutierbar gelten konnten als politische Karikaturen auf Wänden, Straßen und Gebäuden auf der ganzen Erde.

Eine politische Karikatur zu definieren ist ein bisschen heikel, da viel Kunst einen politischen oder Sozialoberton hat, da Künstler nicht in einem Vakuum arbeiten. Karikaturen selbst sind eine neblige Spitze, da das Ausdruck “cartoon† auf eine einfache Einzelnverkleidung Abbildung beziehen kann, oder laufenden Reihen Streifen, die eine laufende Geschichte berichten. Als allgemeine Regel sind Karikaturen einfache Strichzeichnungen, normalerweise mit einem humorvollen Rand, der geuntertitelt werden kann oder unberechtigt verließ, abhängig von dem Geschmack des Künstlers. Karikaturen entworfen auch, um als Kunstwerke alleine zu stehen und müssen keine Anleitung von einem Interpreten verstanden werden.

Das Ziel einer politischen Karikatur ist, eine freie Mitteilung, using Bilder zu senden, die zu allen Leuten in einer Gesellschaft vertraut sind. Das politische Cartooning baut schwer auf den Gebrauch von Karikatur und einfachen Sichtbildern, die sofort zu den Lesern erkennbar sind, wenn die verschiedenen Sichtsymbole komplizierte politische Konzepte ersetzen. Z.B. in einer politischen Karikatur über Verunreinigung, konnte der Künstler eine Skizze der Masse verwenden schreiend und Lesern vertrauen, um zu verstehen, dass die Karikatur die Tatsache reflektieren soll, dass die Klimasituation genug entsetzlich ist, sogar den Planeten traurig zu bilden.

Ironie und Satire sind in den politischen Karikaturen stark beansprucht, und keine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens oder Konzept ist heilig. Sitzen-Präsidenten, fromme Beamte, Monarchen, Götter und sogar der Herausgeber der Zeitung, welche die Karikatur im Mai veröffentlicht, gekennzeichnet in einer politischen Karikatur. Manchmal können politische Karikaturen sehr umstritten werden, besonders wenn sie erhitzte politische Themen beschäftigen oder wenn die Zeichnung in die Richtung des Rohproduktes dreht, eher als subtil.

In den Ländern, in denen die Preßefreiheit geschützt, verlängert dieser Schutz auf politische Karikaturen, wenn die Karikaturen als entwicklungsfähiger Modus angesehen, des persönlichen Ausdrucks. Sogar in diesen Nationen, können politische Karikaturen einen Lärm, wie in Dänemark 2005 verursachen, als eine Reihe politische Karikaturen, die den moslemischen Prophet Muhammad kennzeichnen, einen globalen Protest ergab. In den Regionen, in denen solche Freiheiten nicht ausgedehnt sind, können Leute in ernste Mühe mit einer politischen Karikatur, eine kommen besonders, die der Führer einer Nation verspottet.

Eine interessante Sache über politische Karikaturen ist, wie schwer sie auf allgemeine Kultur und einheimisches Common bauen. Die überprüfenden politischen Karikaturen, die Ihren eigenen Dose der Gesellschaft 50 bis 75 Jahren in vor sind produziert manchmal, tief die Verwirrung, da die Abbildungen und die Symbole total unrecognizable sein können und bilden die Absicht von der Karikatur unklar. Das Betrachten der redaktionellen Karikaturen aus anderen Ländern kann manchmal gleichmäßig verwirren, da diese Karikaturen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Ereignisse beziehen, die in ihrem Heimatstaat weithin bekannt nur wirklich sein können. Andere politische Karikaturen, wie die klassische amerikanische Karikatur, die J.P. Morgan sitzt auf Stapel des Geldes kennzeichnet, sind allgemeinhin verständlich, selbst wenn die Identität des fetten top-hatted Mannes unklar ist.