Was ist über eine koreanische Seifenoper einzigartig?

Die koreanische Fernsehen industry’s einzigartige Annäherung an Tagesdrama hat es eine internationale Ventilatorunterseite gewonnen. Die koreanische Seifenoper ist häufig ein romantisches Drama oder eine Komödie mit attraktiven Sternen, in hohem Grade kompetentem Schreiben, und einem definitiven diesem Plan Enden innerhalb 100 bis 200 Episoden. Dieses steht im Gegensatz zu den Seifenopern von Mexiko oder von US, die Handlungen in Monaten oder Jahren verlängern und nicht für die Qualität ihres Fungierens oder Schreibens gemerkt werden. Die einzigartigen Qualitäten der koreanischen Seifenoper haben Projektoren während Asiens, des Amerikas und der Welt, über mit Untertiteln versehene Freigaben auf DVD oder dem Internet beeindruckt.

In vielen Ländern ist das Unterhaltungsprodukt übersetzter Fahrpreis importiert aus anderen Nationen, besonders von den Vereinigten Staaten. Dieses nicht immer dient das Einfuhrland gut, da der in hohem Grade sexuelle und heftige Inhalt der US-Programmierung nicht Nationen mit verschiedenen kulturellen Standards entspricht. SüdKorea’s Fernsehenindustrie reagierte, indem sie seine eigenen Dramen verursachte, wenn der Inhalt entworfen ist, um seinen Bürgern zu appellieren. Historische, kulturelle und Sprachbestandteile wurden in Handarbeit gemacht, um ihnen einen ausgedehnten Anklang über der koreanischen Bevölkerung zu geben.

Die koreanische Seifenoper fiel aus, in Anliegerstaat wie Japan und China ziemlich populär zu sein. Überraschend war sie auch in den Ländern populär, die eine Kultur und eine Geschichte nicht mit Korea, wie Ägypten, Indien und Mexiko teilten. Diese koreanischen Dramen, genannt Kdramen von den Fans, wurden bald in die Vereinigten Staaten, besonders zu den Städte importiert, die große Koreanisch-Amerikanische Bevölkerungen hatten. Die hohen Produktionswerte der Kdramen gewannen bald Fans, die keine Beziehungen zu den pazifischen Randgebieten hatten. Dieser Universalanklang ist selbst eine der einzigartigsten Sachen über die koreanische Seifenoper.

Die historischen Dramen, bekannt auf Koreaner als sa geuk, gehören zu dem populärsten des Kdrama Genren, obwohl mit die Geschichte, die sie beschäftigen, fast ausschließlich Koreaner ist. Verschwenderische Kostüme und durchdachte Kriegs-künste Reihenfolgen definieren diese Art der koreanischen Seifenoper. Sie passt häufig sich an die traditionellen Werte von Korea, wie Konfuzianismus an. Andere Kdramen beziehen moderne Buchstaben und Situationen mit ein, aber behalten ein deutlich koreanisches Nehmen auf den Verfahren bei.

Der steigenden Popularität der koreanischen Seifenoper um die Welt ist die koreanische Welle betitelt worden. Fanclubs und Web site werden einzelnen Kdramen oder der Kunstform als Ganzes gewidmet. Ventilatoren handeln Informationen über mit Untertiteln versehenes DVDs und erwarten die spätesten Nachrichten auf der neuen Serie, die aus Korea kommt. Ausführende und Produktionsmannschaften verwenden häufig die genre’s Popularität, um ihre Karrieren auf einer internationalen Skala zu fördern. Koreanisch-Amerikanischer Schauspielerin Yunjin Kim z.B. erhielt ihren Anfang in den koreanischen Seifenopern, bevor die Landung einer Starrolle auf der amerikanischen Fernsehserie des Schlags verlor.