Was kann ich in Couer D'Alene, Idaho tun?

Coeur d'Alene ist ein Kleinstadt- und Erholungsortbereich in Nordidaho. Der Name ist für „das Herz einer Ahle,“ oder des scharfen ledernen Werkzeugs französisch, aber niemand weiß wirklich sicher, warum die französischen Kanadier oder die Französisch sprechenden Eingeborenen es das nannten. Was sicher ist, ist das heute, ist Coeur d'Alene ein historischer und szenischer Platz mit vielen populären Tätigkeiten.

See Coeur d'Alene soll einen der schönsten Seen in der Welt. Der See bekannt für kayaking und andere Bootfahrt. See Coeur d'Alene kennzeichnet populäre Strände sowie die Spokane-Fluss-hundertjährige Spur. Die Spur anbietet Wahlen für das Radfahren, das Rütteln und das Gehen d. Sie erreicht vom Higgens Punkt auf See Couer d'Alene zum Washington-Idaho Rand. Hundertjährige Spur kennzeichnet szenische Punkte des Interesses und bekannt für das Familien- und Anfängererscheinen, das im Winter beschuht.

Farragut Nationalpark ist zu den Kanada-Gänsen und den Wildenten im Winter Haupt und anbietet populäre Picknickpunkte am Sommer. Der FelsenStapelaufbau hier ist zu den Einheimischen und zu den Touristen gleich faszinierend. Coeur d'Alene hat vier Berge für Skifahren und oder Snowboarding.

Nahe gelegenes Moskau, Idaho hat einen Fokus auf Kultur sowie im Freiensport. Musik und Theater sind hier populär und die Universität von Idaho sitzt auch in Moskau. Die Spieljagd, Fischen, kampierend, radfahrend und wandernd sind einige der im Freientätigkeiten, dass Moskau für weithin bekannt ist. Moskau genannt zuerst Paradise Valley 1871, aber genannt später nach Moskau, Pennsylvania.

Das Museum von Nordidaho auf dem Nordidaho-Hochschulcampus im Coeur d'Alene konzentriert auf die Geschichte der frühesten Bauernhöfe im Bereich sowie auf der Waldindustrie. Museumsausstellungen umfassen Informationen über das Wachstum der Protokollierung und des Bergbaus in Nordidaho. Die Geschichte des Steamboatspielraums umfaßt auch am Museum. Über 40 großen Steamboats funktionierte auf See Coeur d'Alene zwischen 1910 und 1915 vor dem Gebrauch der Züge und der Automobile wurde weit verbreitet.