Was sind Grindhouse Filme?

Ein grindhouse Film bezieht sich die auf auswertbaren Filme, die hauptsächlich Ende der Sechzigerjahre und des vorwärts populär sind, die auf extremen Beschreibungen der Gewalttätigkeit beruhten, und häufig grafischen sexuellen Inhalts, um in Publikum zu holen. Der grindhouse Film bekannt nicht für seine Qualität - stattdessen waren die meisten niedrige Etatfilme mit der armen Filmproduktiontechnik, auch gewöhnlich genannt b-Filme. Während ein v-Film, man besonders in den fünfziger Jahren bildete oder eine ziemlich harmlose Angelegenheit früh sein könnte, wurde der grindhouse Film mit Gewalttätigkeit oder naher Pornografie in Anspruch genommen.

Das Ausdruck grindhouse kommt von den Schauplätzen, in denen grindhouse Filme häufig gezeigt wurden, normalerweise früher burlesque Theater, die “bump und grind† Streifenerscheinen einmal gekennzeichnet haben konnten. Tatsächlich bleiben einige dieser Theater zu reale oder weiche Pornografie ausschließlich zeigen engagiert. Stufenweise mit dem Aufkommen des VCR, wurden grindhouse Filme eine Sache der Vergangenheit. Wenn Leute gewünscht, um auswertbare Filme, die sie sie vom Komfort ihrer Häuser, sehr viel mieten und ansehen konnten und mit mehr Privatleben anzusehen.

2007 holten der Film Grindhouse mit zwei Segmenten, die von Quentin Tarantino verwiesen wurden und Richard Rodriquez den Ausdruck zurück in allgemeines Gespräch. Beide Segmente benutzten im Wesentlichen die gleichen Elemente, die grindhouse Filme populär unter einem bestimmten Publikum, einer übermäßigen Gewalttätigkeit und einem Zwickel gebildet hatten, und grafischen sexuellen Inhalt. Sie kennzeichnen auch einen bestimmten Schlagwert, der bekannt ist Ausnutzungfilmventilatoren als „Schlagausnutzung.“ Frühere grindhouse Filmbeispiele von Schlagausnutzung umfassen Angriff auf Bezirk 13.

Rodriquez und Tarantino vermischten auch Elemente in den Filmen, die den Filmblick bildeten, wie sie Tausenden Zeiten gezeigt worden sind, und hatten fehlende Bandspulen. Die Qualität der tatsächlichen Filmbandspule und die Fähigkeit, sie im Auge zu behalten waren für grindhouse Theater allgemein und produzierten sehr arme Abbildungsqualität und fehlende Geschichteelemente. Häufig da Geschichte nicht ein wichtiger Grund für das Sehen eines Filmes war, kümmerten sich wenige eine fehlende Bandspule oder um zwei.

Einige frühe grindhouse Filme würden durch moderne Standards zahm scheinen, aber dieses war nicht, der Fall zu bleiben. Während die Sechzigerjahre zu einem Ende kamen, könnte das „zahme“ Adjektiv an ihnen nicht mehr angewendet werden. Tatsächlich erwähnten viele grindhouse Filme groß den Zorn der Filmkritiker, die glaubten, dass aller Anstand durch das Thema überschritten worden war. It’s überraschend, dem einige dieser gleichen Kritiker den Tarantino 2007/Rodriguez-Film preisen.

Einige jetzt berühmte Direktoren kamen ihr entrée in die Filmwelt, indem sie eine oder einige grindhouse Filme bildeten. Vermutlich ist das berühmteste Peter Jackson. Seine vorhergehenden Filme waren meistens blutige Beschreibungen der Zombies, zutreffender grindhouse Fahrpreis. Andere moderne Filme kommen zweifellos nah und konzentrieren sich auf Schlagwert und -zwickel eher als gute plotlines oder Qualität. Die grafische Gewalttätigkeit in den Filmen wie sah, haben die Hügel Augen, und Herberge scheinen vielen offenkundig und ekelhaft heftig. Dennoch genießt ein Segment der Bevölkerung diese Filme und dieses kann durch Kasserückkehr zweifellos nachgewiesen werden.