Was sind Talkies?

Talkies sind Filme, die Dialog, Musik und andere Formen des Tones einschließen. Obgleich die überwiegende Mehrheit der Filme heute Talkies sind, wenn sie Filme, † “talking, wie sie benannt, eingeführt zuerst rt, anzogen sie viel allgemeinen Kommentar und Interesse d. Zusätzlich zu die Filmbildindustrie, besonders in Hollywood radikal umgestalten, hatten Talkies auch eine profunde Auswirkung auf die Technologie, die eingesetzt, um rückseitiges Audiomaterial zu notieren und zu spielen, und der Aufstieg der Talkies hatte etwas interessante unbeabsichtigte Konsequenzen.

Vor dem Aufkommen von Talkies, begleitet leise Filme von den Phasenorchestern, die entlang im Theater spielten, und als Dialog oder Ausstellung erforderlich waren, angezeigt intertitles mit schriftlichem Material t. Die Atmosphäre in einem Theater, das leise Filme zeigt, gewesen sein, da die Gönner ziemlich geistesverwandt, die häufig mit einander über den Film gesprochen und reagierte als Gruppe zu besonders erstaunlichen Ereignissen. Der Gedanke der Unterhaltung in einem Filmtheater ist heute selbstverständlich Fluch, weil Leute in der Lage sein möchten, auf die Szenen und den Dialog zu konzentrieren.

Schon in 1900 gebildet Versuche, Tonaufnahmen zu produzieren, um Filme zu begleiten. Frühe Pioniere im Feld gegenüberstellten einige Probleme en, nicht wenig von, welchem Tonqualität war. Sie mussten die Aufnahme mit dem Film auch synchronisieren, der schwierig war, da verschiedene Vorrichtungen benutzt, um rückseitigen Audio- und Anzeigenfilm zu spielen. Sie mussten mit Volumenniveaus auch ringen, die heikel waren, ohne elektrische Verstärkung zu justieren.

Bis zum dem Teenager vorangebracht Ton auf Diskettentechnologie zum Punkt ogie, in dem Synchrounisierung viel einfacher gebildet worden, und Leute entwickelt auch Ton auf Film und synchrones Play-back sichergestellt. Jedoch herauskam der erste in voller Länge Talkie nicht bis 1927, als der Jazz-Sänger zu den Publikum um die Welt eingeführt.

Zuerst entgegengesetzt viele Leute Talkies, im Glauben talkies, dass sie die Reinheit des leisen Filmes sullied. Bemerkenswerte Direktoren wie Alfred Hitchcock ausdrückten einen profunden Widerwillen für Talkies en. Jedoch waren Talkies unaufhaltsamen Gezeiten, übernehmenden Produktionsstudios und Theater auf der ganzen Erde.

Eine der unglücklicheren Nebenwirkungen des Aufstieges der Talkies war das Verschwinden der Theaterorchester. Viele Musiker in solchen Orchestern protestierten “canned Musik, waren † aber ihre Bemühungen schließlich erfolglos, und weil Theater Orchester nicht mehr anstellen mussten, um Filme zu begleiten, verringert ihre Gemeinkosten drastisch. Die Talkies beendeten auch einige verantwortliche Karrieren, wie Schauspieler mit starken Akzenten oder merkwürdigen Stimmen ohne Jobs fanden.