Was sind die besten Spitzen für GebirgsTrekking?

GebirgsTrekking kann auf mehr als eine Beschäftigungsart beziehen: Trekking kann auf eine geführte Reise durch schwieriges, backcountry Gelände beziehen, in dem ein Teilnehmer durch sherpas oder andere Arten Assistenten geholfen; oder es kann auf eine self-guided wandernde Reise durch die Wildnis auf und weg von Spuren beziehen. Die letzte Art des GebirgsTrekkings ist- sehr schwierig und gefährlich, und sie erfordert bedeutende Vorbereitung und Training. Die geführten Reisen sind weniger riskant, weil Teilnehmer von den Fachleuten geführt. In jedem Fall sollte ein Teilnehmer mit dem Gelände, dem Klima und den allgemeinen Gefahren vertraut machen, die mit dem Bereich trekked verbunden sind.

Wenn der Teilnehmer Solo- GebirgsTrekking ohne die Unterstützung eines Führers tut, die wichtigste Spitze sollten er oder sie betrachten sind sicherstellend er, oder sie kennt die Gegend gut. Dies heißt beratendiagramme und globale Positionsbestimmungssysteme oder GPS. Das trekker sollte nicht nur wissen, wohin er oder sie während GebirgsTrekking, aber auch gehen, wo man Schutz, Wasser und Hilfe im Falle der Dringlichkeit findet. Wenn das trekker einen GPS verwendet, sollten er oder sie ein Hardcopydiagramm gerade im Fall auch tragen, den der GPS aus jedem möglichem Grund nicht funktioniert.

Unabhängig davon die Art des GebirgsTrekkings, das getan, sollte jedermann, das an einer Wanderung teilnimmt, mindestens grundlegendes Wissen der Ersten ERSTE HILFE haben. Einen Kurs der Ersten ERSTE HILFE, bevor es auf eine Wanderung, zu machen geht ist eine weise Entscheidung, und das Erhalten bestätigt für CPR sowie Wildnis-Notfallschutz kann die Reise sicherer bilden. Das trekker sollte eine well-stocked Erste-Hilfe-Ausrüstung tragen, die grundlegende Dringlichkeiten sowie die Dringlichkeiten behandeln kann, die auf regionalen Risiken, wie Frostbeule in den hohen Bergen oder Schlangebissen in den Wüsten bezogen.

Man sollte daran erinnern, dass GebirgsTrekking eine physikalisch fordernde Tätigkeit ist- und es eine bedeutende Menge Konditionierung nimmt, bevor die Reise stattfindet. Der Körper durchläuft die Härte rper, die im Alltagsleben nicht normal sind, und die Muskeln des Körpers gesetzt unter höhere Nachfrage. Ein trekker sollte das viel der Zeit aufwenden seinen oder Körper bedingend, bevor es sicherzustellen auf eine Wanderung geht, dass er oder sie für die Härte der Reise vorbereitet.

Ein trekker sollte ein Wasserreinigungsystem auch tragen während auf einer Wanderung. Geführte Wanderungen können Wasserdienstleistungen anbieten oder haben Führer, die Wasser für die trekkers tragen, aber im Falle der Dringlichkeit, sollte ein Wasserreinigungsystem vorhanden sein. Diese sind im Allgemeinen leicht und bedienungsfreundlich, und sie können der Unterschied zwischen einer sicheren Reise und einem riskanten sein.