Was sind einige Bücher für Kinder, die Caldecott Medaillen gewonnen?

Caldecott Medaillen genannt für einen Künstler des 19. Jahrhunderts und einen Illustrator, Randolph Caldecott. Den Kindern einem Künstler eines hervorragenden amerikanischen Abbildungsbuches für Kinder sie zugesprochen jedes Jahr durch die Verbindung für Bibliotheksdienst n. Die Sieger der Caldecott Medaillen bilden eine Ansammlung von einigen der am schönsten erläuterten Bücher in der Welt, und sind wert das Finden für ein child’s Bücherregal wohl.

Dorothy Lathrop für ihre Arbeit in den Tieren in der Bibel das erste der Caldecott Medaillen zugesprochen 1938, ein Abbildungs-Buch. Dieses ausführliche Buch bleibt im Druck sogar 70 Jahre nach seiner ursprünglichen Publikation und ist ein wundervoller erläuterter Federführer zu den biblischen Geschichten. Dieses ist ein ausgezeichnetes Buch zum Unterrichten Kinder über die Bibel und enthält viel biblische Preisangabe.

Caldecott Medaillen geehrt lang Bücher, die verschiedene ethnische Kunstarten und -abbildungen feiern. 1950 Autor und dem Illustrator Löwe Politi gegeben der Preis, für Lied der Schwalben. Dieses reizende Buch erklärt die Geschichte der jährlichen Rückkehr der Schwalben nach San Juan Capistrano und der übertragenen Zeichnungen der Eigenschaften schön von der lokalen Architektur und von Mexikanisch-beeinflußten Kultur des Bereichs, der den Kalifornien-Auftrag in San Juan Capistrano umgibt.

Eins von literature’s die meisten geliebten Buchstaben für Kinder ist Madeline, das tapfere Pariser Schulemädchen in den Büchern von Ludwig Bemelmans. 1954 gewählt Madeline’s Rettung als der Caldecott Medaillensieger, für seine bunten Abbildungen von Paris-Schauplätzen. Die Geschichte, in der Madeline einen einsamen Hund speichern muss, nannte Genevieve, ist sicher, junge Leser zu halten engagierte soviel wie die beruhigenden Pastellfarben der Farbenpalette, die in den Abbildungen benutzt.

Im Pfeil zum Sun, angezeigt Ureinwohnergestaltungsarbeit vom Illustrator Gerald McDermott t. Using die hellen, fast Neonfarben auf meistens schwarzen Hintergründen, sind die ikonographischen Ureinwohnerbilder von der Pueblokultur, die in der Geschichte benutzt, eindrucksvoll und ungewöhnlich. Eine zweite Ureinwohnergeschichte, das Mädchen, das wilde Pferde durch Autor und Illustrator Paul Gobel liebte, feierte die künstlerischen Modi der Ebenenstämme. geehrt Pfeil zum Sun und das Mädchen, das liebte, wilde Pferde mit Caldecott Medaillen, 1975 und 1979, beziehungsweise.

Im Treibgut entdeckt der Sieger 2007, ein junger Junge eine Kamera, die mit Abbildungen des Meeresgrunds gefüllt. Die Abbildungen zeigen unglaublich ausführliche Abbildungen der Fische, des Meerlebens und der Marinelandschaften. Der Sieger 2008, die Erfindung von Hugo Cabret ist ein Roman mit 550 Seiten, der Hunderte Bleistiftzeichnungen hohes Detail kennzeichnet. Diese Geschichte einer Waise und des Roboters kann eine von den einzigartigsten der Caldecott Medaillensieger sein, und ist wahrscheinlich, zu werden die children’s, die in der Zeit klassisch sind.

Die Sieger der Caldecott Medaillen haben häufig die Fähigkeit, den Leser zu einer anderen Zeit oder Welt mit der Fähigkeit des Künstlers umzuwandeln. Für viele können sie Richtung der Nostalgie holen, während wir über lang vergessenen die Lieblingsgeschichten stolpern. Die Popularität vieler Caldecott-gewinnenden Bücher halten die meisten ihnen weit - vorhandene, also ältere Lieblinge können mit einem eifrigen, neuen Erzeugung gesammelt werden und geteilt werden.