Was sind einige Sachen, zum in Berkeley, Kalifornien zu tun?

Die Nordkalifornien-Stadt von Berkeley ist in der Alameda-Grafschaft. Die Universität von Kalifornien †„Berkeley (UCB) kennzeichnet viele unterhaltsamen Sachen, um in Berkeley für Besucher wie gehende Ausflüge, einen szenischen Aufsatz und ein griechisches Theater zu tun. Schöne äußere Räume wie Tilden Park und die Claremont Schlucht-regionale Konserve nahe bei UCB Angebot eine große Vielfalt der Sachen, zum in Berkeley draußen zu tun groß.

Tilden Park ist zum See Anza Haupt und dieses ist ein Lieblingsfluchtpunkt für Einheimische sowie eine populäre Anziehungskraft für die Besucher, die Wassersport oder nach anderen im Freiensachen suchen, um in Berkeley zu tun. See Anza bekannt, um einen Abschnitt für Schwimmen, mit unterschiedlichen Wegen gerade für Erwachsene und einen Abschnitt für Fischen zu haben. See Anza kennzeichnet auch einen sandigen Strand. Tilden Park hat das Wandern und einen.Kreislauf.durchmachenspuren, Minidampfzüge und ein Herschell-Spillman Karussell 1911.

Die Claremont Schlucht-regionale Konserve hat szenische Ansichten des Bucht-Bereichs. Dieser natürliche Konservebereich entworfen, um etwas natürliche im Freienbereiche mitten in der Stadt zu halten. Die Claremont Schlucht-regionale Konserve laufen gelassen durch den Ostbucht-regionalen Park-Bezirk (EBRPD) und die wandernden Spuren der Konserve Waldschwanken von der Ebene, um zu durchtränken.

Besucher zu UCB können eine 90 Minute, Kursteilnehmer-geführter gehender Ausflug nehmen wünschen des Campus. Der Glockenturm der Universität/der Sather Aufsatz ist 307 Fuß (93.574 m) hoch und bekannt für seine 360-Grad-Ansichten des Bucht-Bereichs. Das griechische Theater William-Randolph Hearst auf dem UCB Campus ist in 100 Jahren alt und ist ein großer Punkt, damit Unterhaltung-in Verbindung stehende Sachen in Berkeley wie Hören zu einem Lautsprecher oder zu einem musikalischen Konzert oder Sehen eines Spiels tun. Das UCB griechische Theater angeredet im Blick der altgriechischen Architektur n, abschließt mit Spalten und halbkreisförmigen Sitzplätzen n. Es ist am besten, im Voraus zu planen und Kartenmonate voran für einige populäre Ereignisse zu kaufen, die hier gehalten.

Das Judah L. Magnes Museum ist eins der interessantesten Museen in Berkeley. Seine Ansammlung jüdische Kunst und zeremonielle Stücke ist drittgrößten Nordamerikas. Das Museum öffnete zuerst in Berkeley 1962 und die Anzeigen überspannen 200 Jahre jüdisches Leben in den Vereinigten Staaten, im Europa und im Israel. Stücke umfassen Manuskripte, Gestaltungsarbeit durch Marc Chagall und menorahs und andere zeremonielle Einzelteile von Indien und von Marokko.

imore zu tun. Das Freundschaftlichkeit-Straßenhaus 1830 gehörte Tante Poes und er lebte dort in seinen frühen Zwanziger Jahren und schrieb einige seiner Gedichte und redigierte literarische Berichte dort, bis er auf Virginia 1935 umzog. Die Gesellschaft Edgar-Allan Poe von Baltimore speicherte das Haus von 1941 demoliert werden. Das Haus mit fünf Räumen hat einige Einrichtungsgegenstände, der Poe-Familie einschließlich einen Schossschreibtisch zu gehören, der Edgar Allan Poe gehörte.