Was sind einige Sachen, zum in Boise, Idaho zu tun?

Boise, Idaho hat viele breiten offenen Räume sowie historische Plätze. Ob Sie das, große Freien zu erforschen es vorziehen oder einige große Museen nachzuforschen, sind Sie sicher, einige interessante Sachen zu finden, um hier zu tun. Das boise-Kunst-Museum, die Weltmitte für Raubvögel, das alte Idaho-Gefängnis und der Boise-FlussGreenbelt sind gerade einige von ausgezeichneten Anziehungskräften in Boise.

Der boise-FlussGreenbelt umgewandelt in einen grünen Raum von einem Abfalldump in den sechziger Jahren. Er hat hohe Bäume und bekannt für wild lebende Tiere wie kahle Adler, Enten und Eichhörnchen. Das Gehen, das Rollerblading, das Laufen, das Radfahren und das Radfahren sind gerade einige der Lieblingstätigkeiten hier. Der boise-FlussGreenbelt anschließt zwölf Parks t, die innerhalb des einfachen Zugangs zum Stadtzentrum sind. In der Sommerzeit ist klassischer Flusssport wie Schläuche, flößend, canoeing und kayaking hier populär.

Das alte Idaho-Gefängnis ist eine populäre Touristenattraktion in Boise. Das Gefängnis anfing als einzelliges Haus 1870 0 und funktionierte für ungefähr 100 Jahre. Während dieser Zeit hatte es herum 13.000 überführte Gefangene und ungefähr 215 von diesen waren Frauen. Das alte Idaho-Gefängnis war nach Aufständen gegen Bedingungen dort gehalten 1971 und 1973 geschlossen. Sie können einen Film über das Gefängnis ansehen und Todestrakt, die Galgen und Einzelhaft sehen, die bekannt als „Sibirien.“

Weltmitte für Raubvögel in Boise ist- die Hauptsitze für die Weltausländische Kapital. Das Ziel der Mitte ist, Vögel zu rehabilitieren und sie dem wilden freizugeben. Es gibt eine Ausbildungsmitte und die Mitte betroffen mit Erhaltung und Ökologie sowie die Biologie der Raubvögel. Boises Weltmitte für Raubvögel bekannt für den seltenen Harpy-Adler und hat Kondore und Falken für Züchtung.

Das boise-Kunst-Museum hat eine große dauerhafte Ansammlung und fünfzehn Galerien. Die Ausstellungen umfassen viele keramischen Arbeiten durch Künstler des 20. Jahrhunderts und konzentrieren auch auf pazifische Nordwestkünstler und Arbeiten des amerikanischen Realismus. Das boise-Kunst-Museum hat einen interessanten Skulpturgarten und seine Kunst-Erfahrungs-Galerie anbietet Kindern zwölf und unter Lernenerfahrungen in, wie Kunst verursacht.

e finden auch ein Theater, Bibliothek und einen im Freienpatio mit einer Ansicht der Ödländer. Das North- Dakotacowboy-Hall of Fame begrüßt Rodeosterne von North Dakota sowie Durchführer im Ranching und in der Pferdenbehandlung.