Wie erhalte ich herum in Hong Kong?

Hong Kong, der buchstäblich in „wohlriechenden Hafen übersetzt, † ist eine Weltstadt, die mit Geschäften, Gaststätten, Vereinen und Leuten hastet. Herum erhalten kann, besonders mit den nicht vertrauten chinesischen Schriftzeichen und den merkwürdig-klingenden Wörtern erschreckend zuerst scheinen, aber es ist wirklich ziemlich einfach.

Hong Kong kann fungieren, schauen und Geruch wie eine grosse Stadt, aber in diesem Fall, „groß“ ist nur metaphorisch. Mit einem Bereich von nur 400 quadratischen Meilen (ungefähr 1000 sq.km) und einem gut entwickelten Transportsystem ist der Fernpunkt nur überhaupt zwei Stunden entfernt, und das Erhalten von hier dort ist nicht wirklich ein Problem überhaupt.

Die erste Sache, die ein Reisender nach Hong Kong wissen sollte, ist, dass Hong Kong im Allgemeinen eine kleine Gruppe Inseln ist und geteilt dementsprechend. Es gibt Hong Kong-Insel, in der die meisten der Tätigkeit ist; die Kowloon Halbinsel, ein guter Ort zum zu gehen; Lantau Insel, Haus des internationalen Flughafens; und die neuen Gegenden. Die meisten Touristen nach Hong Kong konzentrieren vermutlich um die Hong Kong-und Kowloon Bereiche. Um überall using öffentlichen Transport zu erhalten, benötigen Sie eine „Krakekarte,“ die durch die Untergrundbahn, die Busse, die Förderwagen, die Fähren und sogar die Parkenmeßinstrumente angenommen. Auch daran erinnern, dass Diagramme weit sind - vorhanden und kann von den meisten Hotels, von den Zugstationen und von den Bushaltestellen erreicht werden.

Es gibt drei Zugsysteme in Hong Kong. Es gibt das helle Bahnnetz, das Kowloon-Bezirk Gleis (KCR) und das Verkehrs-Gleis (MTR). Die helle Schiene läuft innerhalb der neuen Gegenden und verwendet kaum überhaupt von den Besuchern. Das KCR verbindet Hong Kong mit Festlandchina und durchläuft auch das westliche Teil der neuen Gegenden euen. Das MTR oder die Untergrundbahn dient den Rest von Hong Kong und ist das System, das die meisten Touristen mit vertraut werden. Hong Kongs Züge sind pünktlich unglaublich bequem, leistungsfähig, sehr sauber, und. MTR stationiert Punkt jedes Handelsteil der Stadt.

Förderwagen sind auch vorhanden und sind mit Touristen populär. Einige von ihnen nehmen Sie sogar auf einem leisurely Ausflug der Insel, die eine nette Weise ist, Ihre Lager zu erhalten. Es gibt auch den Höchstförderwagen, der Sie zur Victoria-Spitze vom zentralen Bezirk nimmt. Die Ansichten von der Spitze sollen nicht verfehlt werden.

Die Busse und die Kleinbusse in Hong Kong sind auch zuverlässig und zurückgreifen auf fast jedes einzelne Teil der Stadt zelne. Die Kleinbusse, auch genannt „maxicabs,“ sind 16 seaters und reisen normalerweise kurze Abstände, anschließenBahnstationen, Einkaufszentren und Wohngebiete. Die Busse sind Doppeldecker und sind ziemlich bequem. Sie reisen längere Abstände und durchlaufen normalerweise Kreuzhafen Tunnels ufen. Ein Wort der Vorsicht jedoch: einige der Busse erhitzt nicht im Winter.

Hong Kong, das eine Ansammlung Inseln ist, dort ist auch Marinetransport. Eine Fähre kann Sie weg von dem Chaos der Stadt und in einige der entspannteren nebensächlichen Inseln mit ziemlich angemessener Rate nehmen, während Tragflügelboote Sie nach Macau kommen können, eine ehemalige portugiesische Kolonie, jetzt angekündigt, um der Vegas von Asien zu sein.

Und schließlich, wenn im Zweifel, gibt es die Fahrerhäuser, die überall sind. Es sollte gemerkt werden jedoch dass, während Englisch weit in Hong Kong gesprochen, ein Cantoneseakzent auf die Art des vollkommenen Verständnisses manchmal stehen kann. Es ist gutes üblich, eine Visitenkarte von Ihrem Hotel zu nehmen, also können Sie Ihrem Fahrer die rechte Adresse zeigen und garantieren, dass Sie immer in der Lage sind, nach Hause zu kommen.