Wie kann ich ein russisches Visum erhalten?

Alle Ausländer, die Russland besichtigen, fordern ein Visum. Visumanforderungen sind sehr einschränkend, und es kann einige Wochen nehmen, damit die Schreibarbeit durchmacht. Während ein Besucher ein russisches Visum an der nächsten Botschaft beantragen kann, müssen die Papiere durch die Pass-und Visum-Abteilung (UVIR) des Ministeriums der internen Angelegenheiten genehmigt werden, bevor ein amtliches Visum herausgegeben werden kann.

Bevor man Reiseplanungen trifft, ist es wichtig, das rechte russische Visum zu wählen. Die allgemeinsten Arten des russischen Visum sind Durchfahrt, Tourismus und Wohnsitzvisa. Ausländer, die in Russland sogar einige Stunden lang sind, fordern ein Durchfahrtvisum, um Verzögerungen und Komplikationen zu vermeiden. Touristische Visa können das einfachste sein zu erreichen, da sie normalerweise von den Spielraumfirmen im Namen des Reisenden behandelt werden. Jedoch muss ein touristisches Visum zu besuchende Stadt spezifizieren jede und die Zeitspanne, das der Visumhalter dort verbringt.

Arbeitsvisa sind überraschend das einfachste zu erhalten. Sobald eine Firma einen Vertrag mit Ihnen unterzeichnet hat, sind sie verantwortlich für das Erhalten der einleitenden Schreibarbeit, die zu Zwanzig Tagen aufnehmen kann. Sobald Sie die anerkannte Einladung empfangen, können Sie zur Botschaft gehen, Ihr russisches Visum zu erhalten. Reisende, die beabsichtigen, in Russland länger zu bleiben, als ein Monat werden auch angefordert, einen HIV-Test zu nehmen und Beweis der Krankenversicherung zur Verfügung zu stellen, bevor ihnen ein russisches Visum herausgegeben werden.

Ein russisches Visum muss gefördert werden. Dies heißt, dass jemand in Russland den Ausländer einladen muss, das Land zu besichtigen. Der Förderer kann eine Ausfluggruppe, ein Familienmitglied oder ein Arbeitgeber sein. Die Person oder das Wesen, welche die Einladung herausgibt, ist auch für das Registrieren des Ausländers mit den lokalen Behörden verantwortlich, sobald er oder sie in Russland ankommen. Ausrichtung muss innerhalb drei Ankunftstage abgeschlossen werden; in einigen Fällen wie einjährige Arbeitsvisa, kann der Prozess zu sechs Wochen aufnehmen.

Ein Ausgangsvisum wird angefordert, um Russland zu verlassen. Dieses wird normalerweise automatisch herausgegeben, aber es kann an den Unregelmäßigkeiten annulliertes liegen, also ist es immer eine gute Idee, seine Gültigkeit zu überprüfen, bevor es reist. Overstaying ein russisches Visum ist ein ernstes Problem, und es kann zu strenge Geldstrafen und sogar Verzögerung führen. Ihren Paß verlierend, überprüfen Ihre Migrationskarte, oder Ihr russisches Visum kann ein ernstes Problem auch werden, also, ob Sie diese Papiere in einer sicheren Position halten. Fotokopien mit Ihnen tragen, wann immer möglich.