Wo ist Bali?

Das Hören des Namens„Bali“ holt häufig Bilder eines tropischen Paradieses sich zu kümmern. Obgleich Bali ist, tatsächlich ist ein tropisches Paradies, wo genau es und was ist über es so einzigartig?

Bali ist eine von 17.000 Inseln (6.000 bewohnt) im Archipel, die das Land von Indonesien bilden. Es ist 145 Kilometer (90 Meilen) lang und 80 Kilometer (50 Meilen) weit. Wie gezeigt auf dem Diagramm unten, wird Bali gerade östlich der Insel von Java und westlich von Lombok, im Indischen Ozean aufgestellt.

Indonesien ist die einwohnerstarkste moslemische Nation der Welt mit 231 Million Leuten; interessant sind die meisten Balis 3 Million Leuten hinduistisch. Obgleich viele der Inseln, die Indonesien bilden, schön und anziehend sind, ist Bali besonders attraktiv. Viel der Insel wird durch schöne Strände mit freiem Wasser umgeben. Agung, einen aktiven Vulkan, Aufsätze anbringen 3.142 Meter (10.308 Fuß) über dem Gelände in der Mitte der Insel. Hinduistische Tempel punktieren die Landschaft und die fruchtbare Insel läuft mit grünen Reispaddys über.

Die Insel ist ein sehr populärer touristischer Bestimmungsort, wenn der Tourismus einen bedeutenden Teil bildet, Balis Wirtschaft. Terroristenangriffe 2002 und 2005 verursachten einen ernsten Tropfen der Zahl Besuchern zur Insel jedoch obgleich die Industrie verbessert. Die meisten Balis Leuten arbeiten in der Landwirtschaft und produzieren Reis, Kaffee und andere Getreide.

Bali hat auch eine faszinierende kulturelle Tradition. Ubud, in der Mitte der Insel, bekannt für Künste und Fertigkeiten, einschließlich den Woodcarving und Batik-bildet, und malt. Balinesetanz und Gamelan Orchesterleistungen sind allgemein. Kleine künstlerische Noten sind während viel der Insel in Form von den kleinen Opfern offensichtlich, die hinduistischen Göttern dargestellt werden.