Ersetzt antiseptisches Mundwasser Flossing?

Ein antiseptisches Mundwasser ersetzt flossing und das Bürsten, nicht entsprechend der amerikanischen zahnmedizinischen Verbindung. Tatsächlich in den meisten Fällen ein antiseptisches Mundwasser ist hauptsächlich kosmetisch, es sei denn es von einem Zahnarzt vorgeschrieben wird und bedeutet, dass die Formel stärker und wirkungsvoller ist. Mundwässer und Spülen machen wirklich Vertuschunggeruche ein, die zahnmedizinische Probleme anzeigen konnten, die angesprochen werden müssen. Aus diesem Grund betonen Zahnärzte, dass regelmäßiger Zahnpflege, einschließlich Überprüfungen, sehr wichtig ist.

2005 wurde die Firma, die bildet, Listerine® antiseptisches Mundwasser spezifisch gegen die Anwendung der Phrase “as gewarnt, die als flossing† in seinen Reklameanzeigen wirkungsvoll sind. Flossing ist ein entscheidendes Element des Zahnpflegen, weil es zwischen den Zähnen erhält und eingebettete materielle und reinigende wegplakette entfernt. Flossing greift auf Plätze zurück, die eine Zahnbürste nicht erreichen kann, und ein angemessener Betrag körperlicher Druck wird miteinbezogen, um flossing wirkungsvoll zu bilden. Kein Mundwasser kann die Tätigkeit von flossing, trotz der Werbungen nachahmen.

Weil antiseptisches Mundwasser herum im Mund swished, kann es Plakette nicht von der Oberfläche der Zähne effektiv entfernen. Das Mundwasser kann Bakterium, aber nur während eines kurzen Zeitraums töten. Innerhalb einiger Stunden hat die natürliche Flora des Munds sich, trotz der Ansprüche ergänzt, die durch antiseptische Mundwasserhersteller geltend gemacht werden. Das Bürsten ist auch ein wichtiger Teil Mundsorgfalt, weil es Plakette von der Oberfläche der Zähne entfernt und auch verwendet werden kann, um die Zunge zu säubern. Etwas antiseptisches Mundwasser kann zu trockenen Mund, wegen des hohen Alkoholgehalts einiger Mundwasserprodukte auch führen.

Wenn ein Zahnarzt antiseptisches Mundwasser vorschreibt, ist es normalerweise, einen spezifischen Zustand zu behandeln, und das Mundwasser wird formuliert, um als einige Stunden länger über einen Zeitraum zu fungieren. Allerdings wird der Patient beauftragt, das Mundwasser häufig zu benutzen und wird erklärt, um flossing und zu bürsten fortzufahren. In den meisten Fällen entfernt ein antiseptisches Mundwasser bloß Mundrückstand und eine kleine Menge Bakterium. Der Primärnutzen scheint, der neuere Geruch und der Geschmack des Atems zu sein, aber, wenn ein Verbraucher schlechten Atem hat, ist es eine Anzeige der Krankheiten, die von einem Zahnarzt adressiert werden sollten, nicht über dem antiseptischen Gegenmundwasser.

Ein antiseptisches Mundwasser sollte nicht benutzt werden, anstatt flossing und zu bürsten. Um am wirkungsvollsten zu sein, kann ein Mundwasser benutzt werden nachdem die Zähne sind geputzt worden und flossed und sie so sauber bilden wie möglich. Es sollte im Mund für 30 Sekunden bis eine Minute fest swished. Alle diese Aspekte des Hauptzahnpflegen sollten durch regelmäßige Besuche zu einem Zahnarzt für Überprüfungen und Berufszahnreinigung auch ergänzt werden.