Ist es sicher, Haut-Umbauten durch selbst zu entfernen?

Hautumbauten sind kleine, schmerzlose, gutartige Tumoren, die als ungleichmäßig geformte Stösse auf der Haut erscheinen. Es ist möglich, Hautumbauten zu den kosmetischen Zwecken sicher zu Hause zu entfernen, wenn die korrekten Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um Infektion während oder nach eines Verfahrens zu verhindern. Im Allgemeinen jedoch sollte eine Person einen ausgebildeten Dermatologen, bevor er konsultieren versucht, Haut zu entfernen, etikettiert. Ein Doktor kann Problembereiche sorgfältig kontrollieren, garantiert, dass andere Hautprobleme oder -Beschwerden nicht existieren, und empfiehlt Behandlungwahlen. Leute können in der Lage sein, Hautumbauten zu entfernen, indem sie sie weg von, using eine Verbindung schneiden, um Durchblutung, das Anwenden des kommerziellen flüssigen Stickstoffes oder das Empfangen von Berufsbehandlung im Büro eines Dermatologen abzuschneiden.

Die Ursache der Hautumbauten ist groß unbekannt, aber sie erscheinen sehr häufig in den Frauen, in den älteren Leuten und in den Einzelpersonen mit Diabetes. Sie sind die kleine Vorwölbungen, normalerweise nicht größer als ein Bleistiftradiergummi, und vollständig harmlos von einer medizinischen Perspektive. Die meisten Leute erhalten Hautumbauten in den Bereichen, in denen die Haut, wie die Achselhöhlen, der Ansatz, die Augenlider oder die Leiste faltet oder faltet. Eine Person konnte möchte einen Hautumbau zu den ästhetischen Zwecken entfernen, oder ihn, versehentlich zu reizen oder zu schneiden vermeiden, indem er rasierte. Mit der Anleitung eines Dermatologen oder des Grundversorgungarztes, können Leute Hautumbauten häufig sicher selbst entfernen.

Eine Einzelperson, die mach's gut, um Infektion und Unfälle zu verhindern, kann Hautumbauten using ein scharfes Skalpell oder Scheren abschneiden. Das Bereichs- und Ausschnittwerkzeug sollte mit Wasserstoffperoxid oder Reibungsspiritus zuerst entkeimt werden. Ein einzelner Schnitt sollte so nah gebildet werden, zur Unterseite des Hautumbaus, wie möglich. Jedes mögliches Bluten kann mit Baumwolle und einem Verband normalerweise gestoppt werden.

Viele Apotheken und Supermärkte verkaufen die im Freiverkehr gehandelten, starken Lösungen des flüssigen Stickstoffes, die benutzt werden können, um effektiv einzufrieren und Hautumbauten, Warzen und andere ähnliche Krankheiten zu entfernen. Die meisten Installationssätze kommen mit Wegwerfapplikatoren, die Hautumbauten auf dem Kontakt einfrieren und die Zellen veranlassen zu stoppen zu arbeiten und schließlich abzufressen. Eine Einzelperson sollte alle Richtungen gänzlich lesen und mach's gut, um den Applikator nicht zur gesunden Haut versehentlich zu berühren.

Verbindung kann wirkungsvoll sein, wenn ein Hautumbau genug groß ist, dass ein Gewinde um es gebunden werden kann. Nachdem die Haut richtig saniert worden, kann ein Stück des dünnen Gewindes um den Hautumbau fest gebunden werden, um Durchblutung einzuschränken. Das Wachstum fällt normalerweise von innen zwei bis vier Tagen nach einem Verbindungverfahren.

Einige Umbauten der großen oder empfindlichen Haut können klinische Behandlung durch Dermatologen benötigen. Ein Fachmann konnte cauterize ein Wachstum mit Laser-Behandlungen, es einfrieren, ein fachkundiges Skalpell benutzen, um weggewebe zu schneiden, oder eine Verbindung durchführen, die der Hauptbehandlungwahl ähnlich ist. Mit vorsichtiger Behandlung entweder zu Hause oder im Büro eines Dermatologen, ist es unwahrscheinlich, dass ein Hautumbau zurück wächst.