Kann ich Blut geben, nachdem ich eine Tätowierung erhalten habe?

Die kurze Antwort zu dieser Frage ist ja, Sie kann Blut geben, nachdem sie eine Tätowierung erhalten hat. Es gibt einige Einsprüche, die wichtig, ungefähr zu wissen sind, jedoch und Sie beachten wünschen können, dass viele Blutbanken das Recht zu den Abfallabgaben sich vorbehalten, selbst wenn Spender technisch geeignet sind zu geben, basiert auf dem durchgeführten Interview, bevor Blutspende stattfindet. Obgleich es enttäuschend sein kann erklärt zu werden, dass Sie Blut nicht geben können, wird dieses getan, um die Sicherheit des Blut-Versorgungsmaterials zu schützen, und Sie können zum Angebotblut immer später zurückkommen, weil Blut und Plasma immer erforderlich sind.

In einigen Regionen der Welt, werden Tätowierungkünstler und ihre Anlagen nah und abhängig von vorgeschriebenen Kontrollen vom Gesundheitsabteilungspersonal reguliert. In diesen Bereichen können Sie Blut geben, nachdem Sie sofort eine Tätowierung, ohne eine Warteperiode erhalten haben, obgleich Sie die Tatsache noch bekanntmachen sollten, dass Sie eine neue Tätowierung zum Blutbankpersonal haben. Wenn Sie nicht ungefähr sicher sind, ob Tätowierunganlagen in Ihrem Bereich abhängig von solcher Regelung sind, mit Ihrer Gesundheitsabteilung zu mehr Information in Verbindung treten, oder Ihre Blutbank anrufen und spezifisch fragen, wie lang sie Sie warten wünschen, um Blut zu geben, nachdem sie eine Tätowierung erhalten haben.

In den Bereichen, in denen das Tätowieren nicht ist, wie nah überwacht, werden Leute gebeten, zu warten, dass 12 Monate Blut geben, nachdem man eine Tätowierung erhalten hat. Diese Warteperiode garantiert, dass der Spender von allen möglichen Blut-getragenen Krankheiten frei ist, die auf unhygienische Ausrüstung geführt worden sein konnten. Die überwiegende Mehrheit der Tätowierungkünstler und die Studios nehmen Ihre Sicherheit (und ihre) sehr ernst und sogar ohne Regelung, sterilisieren sie gewöhnlich alle Werkzeuge, benutzen frische sterile Nadeln für das Tätowieren und beachten andere Sicherheitsanweisungen. Da sie jedoch groß self-regulated sind mögen Blutbanken auf der sicheren Seite sein.

Wenn Sie sehr an Blut regelmässig geben festgelegt werden und Sie auch genießen, Körperkunst zu erhalten, können Sie eine Gewohnheit Blut kurz von geben, bevor Sie neue Tätowierungen empfangen, und von der Terminplanung der Lernabschnitte für grosse Projekte bilden wünschen nah zusammen, damit Sie den Taktgeber auf Ihrer Warteperiode so früh wie möglich anstellen können. Sie können auch finden, dass einige Blutbanken zu tätowierten Leuten als andere freundlicher sind; Personal, die nicht mit den InfektionKontrollverfahren vertraut sind, verwendete in den Tätowierunggeschäften kann Sie aus Furcht heraus zurückweisen, während Personal, die über die Sicherheit des modernen Tätowierens können mehr sein informiert worden sind, als glücklich, Ihr Blut zu nehmen.

Wenn Sie Blut geben, nachdem Sie eine Tätowierung erhalten haben, können Sie mindestens eine Woche warten wünschen, selbst wenn Ihnen erlaubt werden, Blut sofort zu geben, da Tätowierungen häufig niedrige Entzündung verursachen. Das Geben Ihrem Körper einer Wahrscheinlichkeit zurückzugewinnen garantiert, dass Ihr Blut die Siebungverfahren führt, die zu den Testabgaben verwendet werden. Blutbanken bitten auch dass Spender, sie nicht als Siebunganlagen zu benutzen um Geschlechtskrankheiten und Blut-getragene Krankheiten; viele allgemeinen Gesundheitswesen bieten solche Siebungtests für freies an, ohne die Sicherheit des Blut-Versorgungsmaterials zu kompromittieren.

Das selbe hält zutreffend für neues Durchdringen, übrigens. Wenn Sie in einem gänzlich kontrollierten Geschäft durchbohrt werden, können Sie Blut sofort geben. Wenn die Bedingungen an ganz fraglichem jedoch sind werden Sie wahrscheinlich gebeten, 12 Monate zu warten.