Was bräunen Schutzbrillen?

Bräunende Schutzbrillen sind kleine Plastikbrillen mit dunklen Objektiven, die getragen, um die Augen während des Innenbräunens zu schützen. Das Innenbräunen ist ein Prozess, der die ultraviolette Strahlung verwendet, die den Strahlen ähnlich ist, die durch die Sonne abgegeben, um die Farbe der skin’s äußeren Zellen zu ändern und das Aussehen der natürlichen Sonnebelichtung nachzuahmen. Leute können diese Belichtung zuhause empfangen, indem sie in einen Apparat kommen, der durch Lichtbirnen, wie Stellung in einem bräunenden Stand oder Niederlegung in einem bräunenden Bett umgeben. Die ultravioletten Strahlen, die der Haut eine tan Farbe geben, können Schaden der Augen, also ihn verursachen empfohlen im Allgemeinen für Leute, die zuhause bräunen, um Schutzbrillen zu tragen.

Die Haut der Augenlider neigt, als die Haut auf anderen Bereichen des Körpers viel Verdünner und empfindlicher zu sein. Da die Augenlidhaut so dünn ist, anbietet sie nicht viel Schutz für die Augäpfel z, wenn die Augen während des Innenbräunens geschlossen sind, da die ultravioletten Strahlen die Augenlider zwar eindringen und die Augen selbst erreichen können. Tragende bräunende Schutzbrillen können helfen, die ultravioletten bräunenden Strahlen am Erben des Kontaktes mit den Augen zu verhindern. Schutzbrillen zur Verfügung gestellt gewöhnlich von den bräunenden Inneneinrichtungen und entworfen, um klein zu sein und bedecken nur die Augen selbst, ohne den undereye Bereich undeutlich zu machen, um Lattenundereye Kreise zu verhindern.

Der Primärzweck Bräunen der Schutzbrillen ist, die Augen gegen short- und langfristigen Schaden zu schützen. Den ultravioletten Strahlen, die im Innenbräunen benutzt, in Position gebracht viel näeher an dem Körper und neigen, als die ultravioletten Strahlen von der Sonne stärker zu sein. Wenn die Augen nahem Kontakt mit diesen starken ultravioletten Strahlen ausgesetzt, kann eine Vielzahl der Anblickzustände resultieren.

Eins der allgemeinsten Risiken des Innenbräunens, ohne schützende bräunende Schutzbrillen zu tragen, ist Brennen der Hornhäute. Die Hornhaut ist die freie Membrane, die die Pupille und die Blende bedeckt. Wenn die Hornhaut von der Belichtung des ultravioletten Strahls gebrannt, kann sie Bindehautentzündung, eine Bedingung verursachen, die unscharfen Anblick, Crustiness aus übermäßigem Schleim aus dem Auge und eine schmerzliche brennende Empfindung ergibt. Bindehautentzündung kann mit eyedrops im Allgemeinen behandelt werden, um jede mögliche Entzündung zu verringern, aber in bestimmten Fällen kann dauerhafte Anblickschwierigkeiten verursachen.

Ernstere Anblickkomplikationen, die aus dem Innenbräunen resultieren können, ohne schützende bräunende Schutzbrillen zu tragen, sind Katarakte. Katarakte sind Dünnfilm über den Augen, der anstelle von transparentem undurchlässig ist, mit dem Ergebnis des eingenebelten Anblicks. Sie können nicht auf irgendeine Art ausgenommen mit chirurgischen Abbau gewöhnlich behandelt werden.