Was ist Akne-gemeines?

Aknegemeines erscheint häufig als rote Stösse, häufig auf dem Gesichtsbereich. Es bekannt allgemein als Akne, Pimples, zits, whiteheads oder Blackheads. Whiteheads und Blackheads sind alias Comedones, die auftreten, wenn Öl und tote Hautzellen die Öffnung eines Haarfollikels verstopfen. Blackheads haben eine breite Öffnung mit einer schwarzen Farbe. Whiteheads haben eine fast geschlossene Öffnung ohne Farbe.

Ein Dermatologe kann die Schwierigkeit einer patient’s Akne bestimmen. Mildes Aknegemeines eingestuft als weniger als 20 Comedones oder weniger als 30 Gesamtfälle der Verletzungen t-. Gemäßigte Akne ist überall von 20 bis 100 Comedones oder insgesamt 30 bis 125 Verletzungen. Wenn eine Person strenges Aknegemeines hat, haben sie mehr als 100 Comedones oder mehr als 125 Gesamtverletzungen.

Akne ist ziemlich einfach zu bestimmen. Ein kann die kleinen, angehobenen Klumpen auf der Haut beachten, die zart, rot sein kann oder pus an der Spitze hat. Eine Person kann größere feste und schmerzliche Stösse haben, außerdem. Die Klumpen, die mit pus gefüllt, die unter der Oberfläche der Haut sind, genannt Zysten. Diese können zu Infektion und das Schrammen führen.

Menschliche Haut hat viele kleinen Haarfollikel oder eine Struktur der Haut, die Haar wächst. Diese Follikel können mit dem natürlichen Öl der Haut verstopft werden, genannt Sebum. Die Verstopfung kann auftreten wegen einer Überproduktion des Sebums. Die Follikel können mit toten Hautzellen auch verstopft werden. Wenn der Haarfollikel verstopft wird, gemeine Dosenform der Akne.

Es gibt einige Risikofaktoren, die die Wahrscheinlichkeit einer entwickelnden Akne der Person erhöhen können. Jugendliche sind gegen es empfindlilcher, wegen der hormonalen Änderungen, die die Produktion des Sebums erhöhen können. Frauen, besonders schwangere Frauen, sind auch gegen Aknegemeines empfindlilcher. Eine Person, die Kosmetik oder jede andere ölige verwenden oder schmierige Substanz, ist auch wahrscheinlicher, Akneausbrüche zu haben.

Für die meisten milden Fälle von Aknegemeinem, kann etwas grundlegende Hautsorgfalt helfen, Ausbrüche zu verhindern. Die Haut kann mit einem milden Reiniger leicht eher gewaschen werden, als ein raues astringierendes oder eine Gesichtsbehandlung scheuern. Einige im Freiverkehr gehandelte Akneprodukte können helfen, ölige Haut zu behandeln. Die Produkte höchstwahrscheinlich zum zu helfen mit.einschließen Salizyl- Säure oder Benzoylhyperoxyd -.

Wenn im Freiverkehr gehandelte Produkte nicht genug sind, zum von Ausbrüchen von Aknegemeinem zu steuern, kann ein Dermatologe eine Verordnung für stärkere Medikationen schreiben. Etwas Wahlen umfassen tretinoin, adapalene und tazarotene. Diese angewendet aktuell an der Haut. Mundmedikationen, wie Antibiotika oder isotretinoin, können auch helfen.

Einige Patienten können finden, dass Laser-Therapiehilfen Aknegemeines heilen. Laser-Therapie kann helfen, die Produktion des Sebums, sowie zu verringern verringern Entzündung. Ein Dermatologe kann microdermabrasion oder eine chemische Schale auch empfehlen, um Akne zu steuern. Diese Techniken helfen, die Haut wieder aufzukommen.