Was ist Ayurvedic Haar-Öl?

Ayurvedic Haaröl benutzt in der Ayurvedic Therapie, um zu helfen, gesundes Haar zu fördern. Es gebildet von einem niedrigen Öl wie Kokosnuss, indischer Sesam oder Olivenöl und eine Mischung der Ayurvedic Kräuter wie Hibiscuse, brahmi, Curry und Hennastrauch. Dieses einfache Kräuterhaaröl kann zu Hause hergestellt werden, indem man das Öl zusammen mit den Kräutern mischt und erhitzt. Wenn die rechten Kräuter mit den rechten Ölen gemischt, kann das Ayurvedic Haaröl helfen, die drei Arten des Haares zu balancieren, bekannt in den Ayurvedic Systemen als Vata, Pitta und Kapha und kann auch helfen, viele anderen Haarprobleme zu lösen.

Haarprobleme sind häufig das Resultat eines Mangels an Nährstoffen im Haar und Kopfhaut. Ein Ayurvedic Haaröl kann helfen, diese Nährstoffe beizubehalten oder wieder herzustellen, die Hilfen kräuseln und fördern neues Haarwachstum, sowie stärkeres und gesünderes Haar verringern. Kräuterhaarbehandlungen sind für Haarprobleme wie Haarverlust, Schuppe, vorzeitiges Graying und unkontrollierbares Haar vorteilhaft.

Haar, das im Allgemeinen frizzy ist, trocken und abhängig von aufgeteilten Enden gekennzeichnet als Vata Haar. Für diese Haarart empfiehlt Ayurveda Öle wie Mandel- oder Sesamsamenöl zusammen mit brahmi und anderen Kräutern. Pitta Haar ist dünn und ist ausgesetzt das vorzeitige Graying, und es kann bei einem den Kokosnussöl und Kräutern geholfen werden solches amalaki und bhringaraj. Kapha Haar ist im Allgemeinen stark und ölig, das mit neem zusammen mit Sesamsamen oder Olivenöl balanciert werden kann. Kräuter wie Rosmarin, Jasmin, amalaki, Hibiscuse und Lavendel können mit jedem möglichem Öl gemischt werden und sind für alle Haararten nützlich.

Vor der Behandlung aufgewärmt das Ayurvedic Haaröl zu einer bequemen Temperatur l, die nicht die Finger, das Haar oder die Kopfhaut brennt. Dann mit den Auflagen der Finger, aufgehoben eine kleine Menge Öl en und massiert in die Kopfhaut, ein kleiner Abschnitt auf einmal, bis die Ganz-Kopfhaut überzogen ist. Das Ayurveda Haaröl, zusammen mit der Massage, hilft, die Kopfhaut zu entspannen und erhöht die Blutzirkulation. Nach einer Stunde kann das Öl mit einem leichten Ayurvedic Shampoo weg gewaschen werden. Wenn Umstände gewähren, kann das Öl Nacht an gelassen werden für maximale Resultate.

Ayurveda empfiehlt diese getan zu werden Kräuterhaarbehandlungen, eine bis dreimal pro Woche für optimale Gesundheit des Haares und der Kopfhaut. Zusätzlich sollten Ayurvedic Haarölbehandlungen mit einer gesunden Diät kombiniert werden, weil die Diät auch helfen kann, wichtige Nährstoffe zum Haar zur Verfügung zu stellen. Andere Ayurvedic Haarsorgfaltspitzen umfassen using nur natürliche Haarsorgfaltprodukte und das Lassen des Haares natürlich trocknen, wann immer möglich. Unnatürliche Haarsorgfaltprodukte, die Chemikalien enthalten, können das Haar von seinen natürlichen Ölen schnell berauben und es trocken und unkontrollierbar verlassen.