Was ist Cetylpyridinium Chlorverbindung?

Cetylpyridinium Chlorverbindung (CPC) ist eine Chemikalie, die schädliches Bakterium von den organischen Oberflächen zerstört oder reinigt. Es gefunden häufig in den verschiedenen Mundsprays, Mundwässer und Rauten, sowie eine anderen Arten Oberflächendesinfektionsmittel. Die menschliche Kehle, die Nasenlöcher und der Mund gezeichnet durch Schleimhäute, die eine Reihe möglicherweise schädliche Mikroben, Chemikalien und Viren aufsaugen können. Ein Antiseptikum wie cetylpyridinium Chlorverbindung kann die Schleimhäute durchdringen und das Wachstum und die Verbreitung dieser ansteckenden Substanzen möglicherweise hemmen.

Mikroorganismen, die in den feuchten Geweben sind im Allgemeinen zerstreut reizen und multiplizieren, obwohl sie durch Kontakt mit verschiedenen Nahrungsmitteln, Getränken oder den Einzelteilen, die dem Mund oder der Nase wie Strohen oder Fingern übermittelt werden können eingeführt. Infektionsymptome in den Schleimhäuten umfassen häufig Entzündung, Entfärbung oder regelwidrigen Geruch. Im Mund und in der Nase können diese Symptome als Plakette auf Zähnen, Gingivitis um die Gummis auch verkünden, wunder Kehle oder Kurveinfektion.

CPC benutzt Lymphe - die Flüssigkeit gefunden zwischen den Zellen - um durch Schichten Haut zu reisen und die Membranen der kleineren ansteckenden Organismen zu stören, die wenige Zellen als menschliches Gewebe haben. In den kleinen Dosen in der Lage ist cetylpyridinium Chlorverbindung, zusammen mit einigen anderen Chemikalien, das schädliche Bakterium zu töten, ohne dauerhaften Schaden des betroffenen Gewebes zu verursachen. Kleine Mengen dieser Chemikalie eingeschlossen häufig in vielen Mundsorgfaltprodukten, wie Mundwässern, Zahnpasten, Rauten und verschiedenen Behandlungsprays der wunden Kehle en.

Es ist nicht selten, damit Hautausschläge, Hautentzündung, Übelkeit oder Bluten auftritt, wenn man CPC in den großen Mengen verwendet. Viele Symptome der Überbelichtung zur cetylpyridinium Chlorverbindung können die Symptome des Bakteriums widerspiegeln, das zuerst den Bereich ansteckte. Weitere Beispiele des möglichen Schadens können bräunliche Entfärbungen auf Zähnen, epidermiales Schwellen in den Bereichen, die der Chemikalie ausgesetzt, verlängerte Betäubung, brennende Empfindungen und die Müheatmung umfassen. Anderes, weit ernstere Symptome kann Geschwüre im Mund oder die Kehle, dauerhafter Lungenflügelschaden, Krämpfe und Paralyse einschließen.

In seiner reinsten Form ist cetylpyridinium Chlorverbindung ein feines weißes Puder ohne Geschmack oder Geruch, die lebensgefährlich sein können, wenn sie inhaliert oder eingenommen. Zusätzlich zu seiner Giftigkeit ist die Chemikalie brennbar und sollte weg von Quellen der Hitze oder der Bereiche gehalten werden, in denen Funken anwesend sein konnten. Einige Reinigungsprodukte, Shampoos und Gewebeweichmachungsmittel konnten CPC auch enthalten. Um jedes mögliches Produkt richtig zu behandeln, das CPC enthält, die Richtungen immer lesen und folgen, die auf dem Verpacken eingeschlossen. Handschuhe oder Schablonen sollten benutzt werden, um Hautkontakt zu verhindern oder herabzusetzen, wenn sie angezeigt.