Was ist Douche?

Ein Strom der Flüssigkeit benutzt, um einen Körperraum heraus zu säubern bekannt als Douche. Normalerweise verbunden mit dem Ausspülen der Vagina, die alias vaginale Bewässerung ist, kann douching den Gebrauch des normalen Wassers oder eine Lösung des Wassers und anderer Flüssigkeiten wie Essig mit.einbeziehen. Douching kann getan werden, um die saubere Vagina zu waschen, oder es kann getan werden, um Medikation innerlich anzuwenden. Die Flüssigkeit gesprizt normalerweise in den Körper, der einen Apparat verwendet, der als ein Douchebeutel bekannt ist.

Douching häufig verwendet von den Frauen als Methode der persönlichen Hygiene. Eine Vielzahl von Douches ist für Kauf über dem Kostenzähler zu diesem Zweck gewöhnlich vorhanden. Douche kann auf die Vagina zugetroffen werden, um die Reste von einem Monatszeitraum wegzuräumen. Einige Frauen verwenden ihn als Mittel, unerwünschte Gerüche zu steuern. Nach sexuellem Verkehr kann ein Douche benutzt werden, um Samen in den Hoffnungen der Vermeidung von Schwangerschaft heraus zu säubern, obwohl dieses nicht wahrscheinlich eine sehr wirkungsvolle Methode der Geburtenkontrolle ist und Samenzellen weiter in die Vagina in einigen Fällen zwingen kann.

In einigen Situationen können Doktoren Douche benutzen, um in der Behandlung einer medizinischen Ausgabe zu unterstützen. Frauen, die unter chronischer vaginaler Infektion von der Hefe oder vom Bakterium leiden, können von dieser Behandlungsart profitieren. Der Doktor vorschreibt eine spezifische Lösung or, die zu denen unterschiedlich ist, die über dem Kostenzähler für Hygienezwecke verkauft und beaufsichtigt die Behandlung in diesen Fällen.

Obwohl viele Frauen douche, um körperlichen Nutzen zu erreichen, empfehlen die meisten Doktoren und andere medizinische Fachleute gegen die Praxis. Sein Primärzweck, die Vagina säubernd, ist im Allgemeinen nicht notwendig, da die Vagina Mechanismen für Reinigung selbst natürlich hat. Das schleimige abgesondert durch die Vagina hilft, alle unerwünschten Substanzen, einschließlich alle Spuren der Menstruation zu entfernen. Alle unangenehmen Gerüche sind normalerweise das Resultat der Infektion oder andere zugrunde liegende Ausgaben und sollten douching folglich medizinisch, nicht, mit behandelt werden.

Zusätzlich zu als nicht notwendig gelten, kann douching negative Konsequenzen außerdem haben. Die Vagina beibehält eine natürliche, gesunde Chemikalie und eine bakterielle Balance eigenständig le; die Einführung eines Douche kann diese Balance umkippen und zu Entzündung und Infektion wie Hefeinfektion und bakterielles vaginosis führen. Infektion kann bis zur Gebärmutter, bis den Eileitern und zu den Eierstöcken auch reisen und zu mehr wichtige Angelegenheiten wie Becken- entzündliche Krankheit führen. Wegen seiner möglichen zerstörenden Effekte im Fortpflanzungszyklus, kann douching zu den Ergiebigkeitproblemen und -ausgaben während der Schwangerschaft beitragen.