Was ist Huhn-Kollagen?

Huhnkollagen ist ein natürlich vorkommendes Protein im Knorpel, in den Knochen und im Gewebe der Hühner. Huhnkollagen genommen normalerweise vom Brustknorpel, nachdem synthetisiert es und gebildet in eine injizierbare Lösung oder in eine Ergänzung. Huhnkollagen ist auch benannte Art II Kollagen oder Kollagenart II, da Art II Formen des Kollagens von der Knorpelangelegenheit genommen. Diese Art des Proteins benutzt, um eine Vielzahl von Bedingungen, einschließlich die Arthritis-, Rückseiten- und Ansatzschmerz und die Schmerz zu behandeln, die durch Chirurgie verursacht, obwohl sein Gebrauch und Wirksamkeit nicht gut studiert worden.

Huhnkollagen ist für die Bedingungen allgemein verwendet, die Verbindungen, wie Arthritis beeinflussen, weil Wissenschaftler glauben, dass sie Chondroitin und Glukosamin, zwei Chemikalien enthält, die angeblich verringern oder Osteoarthritis, einer gemeinsamen Krankheit verhindern, die gemeinsame Verminderung, die Schmerz und Steifheit verursacht. benutzt Chondroitin und Glukosamin häufig in den gemeinsamen Gesundheitsergänzungen, besonders die, die entworfen, um die gemeinsamen Schmerz und Entzündung zu verringern. Es gibt wenig wissenschaftlichen Beweis jedoch dass jede Chemikalie die gemeinsamen Schmerz oder Entzündung verringern kann.

Wissenschaftler glauben auch, dass diese Art des Kollagens Knorpel in den Menschen umbauen kann. Knorpel kann passendes zu altern, arme gemeinsame Gesundheit oder Arthritis vermindern und schwächen - einen Ausdruck, der verwendet, um eine Strecke der Verbindung-entwürdigenden Krankheiten zu beschreiben. Der beste Beweis seiner Wirksamkeit kommt von einer Studie, die seine Effekte auf die Patienten prüfte, die spezifisch unter rheumatischer Arthritis leiden. Diese Form von Arthritis ist eine Krankheit, die durch das Immunsystem markiert, das den Körper in Angriff nimmt, wenn keine fremden Eindringlinge wirklich anwesend sind. Diese Art von Arthritis kann lähmend sein, und Patienten erfahren häufig die Schmerz, Schwellen und Verlust der Funktion der Verbindungen.

Entsprechend den Entdeckungen in der Studie, kann Huhnkollagen die Entzündung und die Schmerz verringern, die durch rheumatische Arthritis verursacht. Diese Entdeckungen verglichen nie mit einem Placebo, jedoch und eine Droge, die genehmigt, um rheumatische Arthritis zu behandeln, noch gezeigt worden, um wirkungsvoller zu sein weit. Mehr Studien müssen durchgeführt werden, um zu prüfen, dass Huhnkollagen eine wirkungsvolle Behandlung ist.

Es gibt etwas Nebenwirkungen, die außerdem mit Huhnkollagen verbunden sind. Diese können Übelkeit, Kopfschmerzen, die Schmerz am Einspritzungaufstellungsort, Schläfrigkeit, Verstopfung, Diarrhöe und Heartburn mit.einschließen. Leute, die zu den Eiern allergisch sind, oder Huhn strenge allergische Reaktionen zu diesem Auszug erfahren kann, wie er von den Hühnern abgeleitet. Es gibt keine verfügbare Information über seine möglichen Interaktionen mit allen möglichen Drogen und Ergänzungen, vor der Anwendung dieses Auszuges also sollten Leute mit ihren Doktoren, während auf einer Ergänzungs- oder Verordnungmedikationregierung sprechen.