Was ist Laser-Haar-Verkleinerung?

Laser-Haarverkleinerung ist eine kosmetische Behandlung, die entworfen, um unerwünschtes Körperhaar zu entfernen. Sie arbeitet normalerweise gut an denen mit angemessener Haut und dem dunklen Haar. Sie kann häufig verwendet werden, um Haarwachstum über großen Schwaden des Körpers zu verringern und gilt häufig als eine erschwingliche Haarabbauwahl für die, die Körperhaarwachstum drastisch verringern möchten. Laser-Haarabbau nicht normalerweise stoppt Haarwachstum in einem Zug, aber Haar neigt, feiner und Feuerzeug nach jeder Behandlung zurück zu wachsen. Die Behandlung kann auf einigen Körperteilen als auf anderen wirkungsvoller sein.

Dieses kosmetische Verfahren verwendet Laserlicht und Hitze, um die Haarfollikel zu beschädigen und hilft, Haarwachstum zu verringern. Leute, die Laser-Haarverkleinerung wählen, können unter anormalem Haarwachstum leiden oder können möchten einfach normales Haarwachstum auf dem Körper, den Beinen, dem Gesicht oder der Bikinilinie verringern. Anders als einige Methoden des Haarabbaus, kann Laser-Haarverkleinerung zu dauerhafte Verkleinerung oder Beseitigung des Körperhaarwachstums schließlich führen.

Intensive pulsierte helle (IPL) Laser, Diodenlaser, Alexandrite und karminrote Laser sind alle, die manchmal verwendet, um Laser-Haarverkleinerung durchzuführen. Andere Arten, wie das Nd: YAG Laser, kann auf Patienten mit dunkleren Hautarten benutzt werden, um Dauerhaftänderungen in der Hautfarbe zu verhindern. Haut muss im Allgemeinen gehalten werden geschützt vor Tageslicht vor Behandlung. Das Zupfen, das Einwachsen, die Elektrolyse und andere Haarabbaumethoden entmutigt im Allgemeinen vor Laser-Haarabbau, obwohl, die Überreste normalerweise rasierend so, die spät wie zwei Tage vor dem zeitlich geplanten Verfahren die Erlaubnis gehabt.

Wie jedes chirurgische Verfahren trägt Laser-Haarverkleinerung ein Risiko von Nebenwirkungen und von Komplikationen. Normale Nebenwirkungen umfassen im Allgemeinen bis drei Tage Schwellen und Entzündung auf dem Behandlungbereich. Ernstere Komplikationen können das Schrammen, die Pigmentänderungen im Behandlungbereich, bakterielle Hautinfektion, oder Ausbrüche des Herpesvirus umfassen in denen angesteckt mit ihm.

Obwohl Laser-Haarverkleinerung als eine dauerhafte Haarabbaustrategie gilt, nimmt sie normalerweise einige Behandlungen, damit Haarabbau dauerhaft wird. Jede Behandlung gesagt, um Haarwachstum zu verringern um 10 bis 25 Prozent. Ärzte empfehlen gewöhnlich, mindestens einen vier bis acht-Wochen-Verlauf zwischen Laser-Haarabbaulernabschnitten zu lassen. Dauerhafter Haarabbau auftritt gewöhnlich nach ungefähr sechs Behandlungen hs, obwohl einige Patienten die Notwendigkeit finden können, zusätzliche Wartungslernabschnitte einmal oder zweimal jährlich zu empfangen.