Was ist Mikrofettabsaugung?

Mikrofettabsaugung ist eine Art Fettabsaugungverfahren, das im Allgemeinen sucht, kleine Bereiche der Ansammlung des fetthaltigen Gewebes auf dem Körper zu zielen. Patienten sind im Allgemeinen in der guten Gesundheit und genießen ein gesundes Körpergewicht, aber können Taschen des fetthaltigen Gewebes auf etwas Bereichen des Körpers noch haben. Patienten suchen häufig Mikrofettabsaugung, um das Aussehen der inneren Schenkel, der äußeren Hüften, des Abdomen, der Hinterteile oder der Flanken zu verbessern. Fette Ablagerungen auf diesen Bereichen können hart sein, mit Diät aufzubrauchen und alleine zu trainieren. Mikrofettabsaugung wird normalerweise unter lokaler Anästhesie durchgeführt, und sie benutzt sehr kleine chirurgische Werkzeuge, damit der Chirurg kleine Bereiche des Körpers mit minimalem Risiko des Schadens der Haut umreißen kann.

Patienten, die Mikrofettabsaugung gewöhnlich wählen, möchten kleine fetthaltige Ablagerungen von den Bereichen wie den inneren Schenkeln, den Knien, den Hinterteilen, dem Kinn oder den underarms entfernen. Ablagerungen des fetthaltigen Gewebes in diesen Positionen sind Common, sogar in den Leuten, die nicht überladen sind. Manchmal traditionelle Übung und das Nähren können nicht weg von diesen Bereichen des Fettes arbeiten. Mikrofettabsaugung kann Ablagerungen des fetthaltigen Gewebes unter von der Haut sicher entfernen. Weil das Verfahren die fetten Zellen selbst entfernt, fett in diesen Bereichen normalerweise geht nicht zurück.

Chirurgen setzen gewöhnlich microcannulae ein, um Mikrofettabsaugung durchzuführen. Diese sehr kleinen Stahlschläuche haben Öffnungen nahe umkippen, zum zu erlauben, dass Fett heraus von unterhalb der Haut suctioned. Diese cannulae sind im Allgemeinen viel kleiner als die cannulae, die gewöhnlich verwendet werden, um andere Arten Fettabsaugung durchzuführen. Sie entfernen normalerweise sehr kleine Mengen Fett auf einmal und gestehen dem Chirurgen mehr Steuerung über wie zu und wo man subkutanes Fett entfernt.

Dieses gilt als eine minimal Invasionsform der Fettabsaugung, und die meisten Patienten fordern nur lokale Anästhesie. Patienten kommen gewöhnlich nach Hause zurück, nachdem das Verfahren abgeschlossen ist. Die meisten Patienten können zurückkommen, um am nächsten Tag zu bearbeiten. Helle Tätigkeit wird im Allgemeinen vom ersten Tag des Wiederaufnahmenzeitraums angeregt.

Das Mikrofettabsaugungverfahren wird geglaubt, um weit als andere Formen der Fettabsaugung weniger riskant zu sein. Es erfordert normalerweise nur lokale Anästhesie, also werden Patienten nicht normalerweise den Risiken unterworfen, die mit allgemeiner Anästhesie verbunden sind. Rate der Infektion nach einem Mikrofettabsaugungverfahren ist niedrig. Quetschen, Blutung, Schmerz und Soreness, nachdem das Verfahren nicht normalerweise als streng gelten. Das Schrammen von den chirurgischen Schnitten ist im Allgemeinen minimal, weil dieses Verfahren normalerweise weniger erfordert, und, Schnitte als andere Fettabsaugungverfahren kleiner.