Was ist Reiki?

Reiki ist eine japanische Technik für das Heilen, Druckverkleinerung und Entspannung. Es basiert auf dem Glauben, dass Energie lebende Organismen durchfließt. Diese ungesehene Energie gekennzeichnet gewöhnlich als „Lebenkraftenergie“ oder ki. Praktiker glauben, dass ki ganz um uns ist und durch den Verstand vorgespannt werden kann.

Viele Kulturen, Vergangenheit und Gegenwart haben den Glauben an diese ungesehene Kraft und an das gegenseitige Verbundensein alles Lebens geteilt. Es wird geglaubt, dass man verletzbarer ist zu betonen und Krankheit, wenn Reserven von Lebenenergie niedrig sind.

Reiki Praktiker glauben, dass sie diese Energie kanalisieren können, um ihren Klienten zu helfen. Reiki heilt, indem er oben negative Energie bricht und sie durch positive, heilende Energie ersetzt, die durch die Hände des Praktikers überschreitet. Die Hände der erfahrenen Reiki Praktiker werden gesagt, um heiß zu wachsen, wenn man eine Behandlung gibt.

Reiki ist eine einfache Technik, zum zu erlernen, aber es wird nicht in der traditionellen Richtung unterrichtet. Eher wird die Fähigkeit, reiki zu verwenden auf den Kursteilnehmer durch den Reiki Meister gebracht. Die Fähigkeit, Reiki durchzuführen ist nicht von der intellektuellen Kapazität oder vom Zustand irgendjemandes geistiger Entwicklung abhängig und bildet Reiki allgemeinhin zugänglich. Den Tausenden von Leuten verschiedene Hintergründe und Alter es ist weltweit jahrelang unterrichtet worden.

Während holistische Medizin in zunehmendem Maße populär wird, wird Reiki als Behandlung für helfenden Körper gehagelt, kümmert sich und Geist. Dieses bildet es sehr unterschiedlich zu traditioneller allopathic Medizin, die gewöhnlich nur die Krankheit selbst adressiert.

Das Wort Rei bedeutet „Universalität,“ oder stellt sich überall dar. Forschung in die geheime Bedeutung des Wortes deckt auf, dass sie genauer gedeutet wird, um „geistiges Bewusstsein“ oder „übernatürliches Wissen zu bedeuten.“ Dieses „Gott-Bewusstsein“ soll all-knowing, fähig, die Wurzel aller Probleme zu sehen und sie dann zu heilen.

Andere Namen für ki umfassen Chi, als der chinesische Anruf es, Ti oder Ki auf Hawaiianer, Prana in Sanskrit, orgone, bioplasma und odic Kraft. Verschiedene Kulturen, die sein Bestehen erkennen, haben ihm viele anderen Namen gegeben.

Solange etwas lebendig ist, verteilt ki durch es und um es. Wenn ki stirbt, reist die Lebenkraft ab und der Organismus stirbt. Ki ist auch die Quelle, von der Gefühle, Gedanken und geistiges Leben gezeichnet werden.

Die Chinesen haben ki oder, während sie es benennen, „Chi,“ für Tausenden Jahre und Platz-hohe Wichtigkeit auf ihm studiert. Einer ihrer klassischen Bänder verzeichnet zweiunddreißig verschiedene Arten Chi und ist in 4.000 Jahren alt.

Ki wird auch von den Praktikern der Kampfkünste für Geistesentwicklung und körperliches Training verwendet. Es wird in Pranayama (nachdenkliche atmenübungen) und von den Shamans in vielen Kulturen für Weissagung, psychisches Bewusstsein und das Heilen verwendet.

Während Reiki nicht eine Religion ist, kann es als geistig geführte Praxis gedeutet werden. Lehrer empfehlen folglich, dass Praktiker in Übereinstimmung mit bestimmten ethischen Idealen leben und ihr Bestes tun, um Frieden und Harmonie in der Welt zu fördern.