Was ist Rosen-Gold?

Rosen-Gold besteht aus einer Legierung, die Gold und Kupfer in unterschiedlichen Prozentsätzen enthält. Der Name kommt von der rötlichen Farbe, die durch den kupfernen Inhalt verursacht wird. Höhere kupferne zufriedene Legierungen erbringen rotes Gold, während die mit einem höheren Goldgehalt gekennzeichnet als rosafarben oder rosafarben. Kronengold ist ein Beispiel, das einen sehr hohen Prozentsatz des Goldes und einen niedrigen Prozentsatz des Kupfers verwendet. Rosen-Gold ist auch für eine Vielzahl anderer Anwendungen, wie des Aufbaus der Schmucksachen und der Musikinstrumente benutzt worden.

Eine Vielzahl der verschiedenen Farben kann erreicht werden, indem man Gold mit Silber und Kupfer legiert. Das Addieren des Silbers neigt, die Legierung weißer zu bilden, und Kupfer dreht sie röter. Die Änderung der Verhältnisse zwischen diesen Metallen kann grünliche Tönungen auch produzieren. Rosen-Gold enthält gewöhnlich ein hohes Verhältnis des Goldes zum Kupfer, obwohl etwas Silber oder Zink manchmal außerdem benutzt wird. Zusätzlich zur Änderung der Farbe zu den ästhetischen Zwecken, wird Kupfer manchmal mit Gold legiert, um ein haltbareres Metall als reiner Goldbarren alleine herzustellen.

Ein weit verbreiteter Gebrauch des roten Goldes ist in den dekorativen Schmucksachen, in denen ein allgemeines Verhältnis thee Teilgold zu ein Teil Kupfer durch Mass. ist. Da Karat ein Maß Reinheit sind und 24 Karat reines 100% betrachtet wird, ergibt diese Einzelheitlegierung das Gold mit 18 Karat. Die rote Farbe der Rose wird häufig für ästhetisch gefallend gehalten, obwohl die Stücke, die von Legierungen wie diesem gebildet werden, gegen Abnutzung als das alleingold viel beständiger sind. Kupfer ist ein haltbareres Element als Gold, und Legierungen der zwei neigen, ein wenig elastischer zu sein.

Kronengold ist eine andere spezifische Legierung, die die Haltbarkeit durch des Kupfers nutzt. Diese Legierung wurde ursprünglich mint Goldkronenmünzen in England während der 1500s benutzt, und wird als seiend das Gold mit 22 Karat definiert. Eine Reinheit dieses Niveaus entspricht über dem 91% Gold und dem weniger als 9% Kupfer. Dieses Verhältnis ist der höchste Karatwert, der für rosafarbenes Gold möglich ist, bevor der Legierung gewöhnlich als gelb gilt.

Rosen-Gold ist auch benutzt worden, um Instrumente zu konstruieren, in diesem Fall es gewöhnlich da ein fester Gegenstand eher als überzogen geworfen wird. Höherer kupferner Inhalt wird manchmal für Anwendungen wie dieses benutzt, und eine 50% Mischung jedes Metalls kann benutzt werden. Die genaue Mischung kann sich unterscheiden, und rosafarbene Goldflöten können gewöhnlich innen gefunden werden das Gold überall von mit neun bis 19 Karat.