Was ist Rosskastanie-Creme?

Rosskastaniecreme ist eine Kräutersalbe, die vom Rosskastanieauszug gebildet. Sie verwendet, um die Schmerz und Schwellen in den Beinmuskeln, -verbindungen und -sehnen zu entlasten. Es gilt auch als nützlich, wenn man das Aussehen der geschwollenen Beinadern verringert, genannt Krampfadern, und kleinere Ausbuchtungen benannten Spinnenadern. Sie verwendet auch, um schmerzliche Beinmuskelkrämpfe oder -klammern zu behandeln.

Der lateinische Name für Rosskastanie ist Aesculus hippocastanum. Der Rosskastaniebaum ist zur südöstlichen europäischen Region gebürtig, die die Balkan genannt. Der Baum produziert nicht die Kastanie, die für Nahrung allgemein verwendet ist. Seine Blätter, Barke und Blumen benutzt traditionsgemäß, um medizinische Behandlungen zu bilden. Die Blätter hergestellt in einen Hustensirup t, und die Barke benutzt in einem Tee, um Fieber zu verringern.

Die meisten Handelsroßkastanievorbereitungen verkauften im Westen verwenden jetzt nur den Samen. Die hauptsächlichaktivsubstanz im Rosskastaniesamen ist sein Auszug aescin, auch buchstabiertes escin. Aescin gilt ein entzündungshemmendes und als venotonic, das ein Stärkungsmittel für die Adern bedeutet. Wenn sie innerlich in der Kapselform genommen, soll die Strenge des Rosskastanieauszuges hinabgeglittene Adern tonen und festziehen. Außen zugetroffen als Rosskastaniecreme, kann sie Blutzirkulation erhöhen, um zu schwellen zu verringern.

Die Standardanwendungsdosierung für Rosskastaniecreme ist drei bis viermal ein Tag auf dem betroffenen Bereich. Sobald Zeichen der Verbesserung anfangen, können die Anwendungen weniger häufig sein. Viele Ärzte und Apotheker glauben, dass aspirin und Rosskastaniecreme nicht zusammen benutzt werden sollten, weil beide Blutverdünner sind. Überbeanspruchung der Blutverdünner oder -antigerinnungsmittel kann das Quetschen oder übermäßiges Bluten verursachen.

Viele westlichen Praktiker Kräutermedizinfühlen die wirkungsvollste Vorgehensweise, zum der geschwollenen Adern zu behandeln mit.einbezieht nicht, auf Rosskastaniecreme nur zu bauen. Es gibt einige traditionelle Hilfsmittel, die gedacht, um gut zu arbeiten. Kompressionsalle Kleider, Eissätze und Beinaufzug können die nützlichen und sicheren Hilfsmittel sein, zum der zusätzlichen Entlastung bereitzustellen. Beinmassage und -übung sind gedachtes vorteilhaftes vein Gesundheit, auch.

Unverarbeitete Rosskastaniesamen sind giftig. Der Nutzen der Rosskastaniecreme nicht ausgewertet worden vom amerikanischen Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) en. Eine seltene berichtete Nebenwirkung der Anwendung der Rosskastaniecreme ist eine allergische Reaktion der strengen Haut. Leute, die schwanger sind oder das Unterziehen der Behandlung für Niere oder Leberkrankheit sollten Rosskastaniecreme nicht benutzen. Ein Arzt sollte immer konsultiert werden, bevor man irgendeine Kräuterergänzung nimmt.