Was ist Transumbilical Brust-Vermehrung?

Das Ziel der transumbilical Brustvermehrungschirurgie ist, das Volumen der patient’s Brüste mit dem minimalen sichtbaren Schrammen zu erhöhen. Ein Schnitt wird im Nabel gebildet, und dann setzt der Chirurg aufblasbare Brustimplantate durch dieses Loch ein. Die Chirurgie kann nicht mit pre-filled Implantaten erfolgt werden, weil die Implantate in patient’s den Nabel passen müssen. Obwohl diese Methode des Erzielens von mehr Spaltung populär ist, kann sie schlecht gesetzte Implantate ergeben und erfordert manchmal eingreifenderechirurgie.

Sobald der Schnitt zum Nabel gebildet wird, benutzt der Chirurg ein kleines Werkzeug, um seine oder Weise zur patient’s Brust einen Tunnel anzulegen und arbeitet gerade unter der Haut. Ein Endoscope, eine kleine Kamera, die zu einem Schlauch angebracht wird, wird benutzt, um korrekte Platzierung des Brustimplantats sicherzustellen. Der Chirurg rollt oben das Implantat, bevor er es in den Schlauch schiebt und es durch den Tunnel führt, bis er den Kasten erreicht. Dann wird das Implantat mit salzigem zu einer Größe gepumpt, die der Patient auf vor der Chirurgie entschied. Der Chirurg kann Justagen jetzt vornehmen, um sicherzustellen, dass jede Brust ungefähr gleiche Größe ist.

Wenn die Implantate gefüllt werden und beide Brüste sogar festgestellt werden, kann der Schönheitschirurg den Schlauch zurücknehmen, und die Implantate versiegeln sich automatisch. Der Nabel wird geschlossen mit auflösbaren Heftungen genäht, und der Patient kann normalerweise zurückkommen, um innerhalb einer Woche zu arbeiten oder zu schulen. Es dauert normalerweise sechs Monate zu einem Jahr, damit der Körper sich vollständig von einer transumbilical Brustvermehrungschirurgie erholt, die keine Komplikationen hatte.

Nach der transumbilical Brustvermehrungschirurgie kann der Patient eine Infektion am Schnittaufstellungsort entwickeln oder mit der Größe oder der Platzierung mit den Implantaten unzufrieden werden, die zwei allgemeine transumbilical Brustvermehrungsausgaben sind. Eine Infektion wird normalerweise leicht mit Antibiotika und korrekter Behandlung kuriert und ist selten ein dringend zu lösendes Problem. Die Implantate zu verschieben ist manchmal möglich, indem man dementsprechend den Schnitt wieder öffnet und justiert. In einigen Fällen konnte der Schönheitschirurg vorschlagen, einen Schnitt unter der Brust oder dem aerola die korrekte Platzierung besser sicherstellen zu lassen.

Vor der Chirurgie kann ein Schönheitschirurg über spezifische Risiken und Kosten hinausgehen und seine oder Empfehlungen über die genaue Größe, die Form und die Position geben, die für den Patienten am anziehendsten sein konnte. Die Kosten einer transumbilical Brustvermehrungschirurgie schwanken abhängig von dem Chirurgen und den Implantaten, die gewählt werden. In einigen Ländern wie den Vereinigten Staaten, kommen Brustimplantate mit einer Lebenszeitgarantie, falls sie wegen der natürlichen Abnutzung entlüften. Diese Garantie umfaßt selten die vollen Kosten des Ersetzens der Implantate, aber kann einen beträchtlichen Prozentsatz umfassen.