Was ist Ultraschall-Fettabsaugung?

Fettabsaugung ist ein medizinisches Verfahren, das verwendet wird, um subkutanes Fett oder das Fett liegt gerade unter der Haut, von einem geduldigen zu entfernen, um sein oder Aussehen oder in einigen Fällen Gesundheit zu verbessern. Ultraschallfettabsaugung erfüllt die gleiche Aufgabe wie Standardfettabsaugung, mit der Ausnahme dass werden Hochfrequenztonwellen zuerst am Bereich angewendet, um das fette oben zu brechen und teilweise zu schmelzen und bilden es einfacher zu entfernen. Ultraschallfettabsaugung hat beides Pro - und - der Betrug, basiert auf der Frequenz der Komplikationen, die in das Verfahren und ihre angenommenen Ursachen mit einbezogen werden.

Standardfettabsaugung bezieht die Einfügung eines Schlauches unter die Haut eines Patienten mit ein. Eine Saugkraft, gekennzeichnet als negativer Druck, wird dann auf den Schlauch zugetroffen, der das Fett durch den Schlauch und aus dem Körper heraus saugt. Während dieses Verfahrens ist es möglich für unbeabsichtigten Schaden aufzutreten, da das Saugen buchstäblich das Fett vom umgebenden Gewebe zerreißt. Ultraschallfettabsaugung wurde zuerst entwickelt, um diesen möglichen Schaden zu begrenzen, indem man zuerst oben brach und teilweise das Fett, damit sie leicht sein konnte, und sicher schmolz, entfernt.

Es gibt zwei Methoden der Ultraschallfettabsaugung: extern und intern. Die externe Methode bezieht mit ein, Hochfrequenztonwellen zu erzeugen, die dann durch ein Paddel-geformtes Instrument geführt werden. Das Paddel wird an der Außenseite der Haut eines Patienten angewendet und lässt die Schallwellen die Haut eindringen und das Fett stören, das gerade unter ihm liegt, und das Fett wird dann auf die gleiche Weise entfernt, da es in der Standardfettabsaugung sein würde. Wenn man die interne Methode anwendet, werden die Schallwellen durch eine Metallstange geführt, die direkt in die Schicht des Fettes unter der Haut eingesetzt wird. Das Fett wird dann und entferntes in gewissem Sinne identisches zur externen Methode beeinflußt.

Debatte über Ultraschallfettabsaugung ist in der medizinischen Gemeinschaft entstanden. Der Primärfaktor ist, dass, während die Schallwellen ihn weniger wahrscheinlich bilden, dass ein Doktor unbeabsichtigte Verletzung während eines Fettabsaugungverfahrens verursacht, die Schallwellen selbst nicht auf die Schädigung der fetten Zellen begrenzt werden. Die Energie, die durch die Schallwellen verursacht verursacht wird auch, einen bestimmten Betrag Hitze im Körper. Obwohl diese Hitze das Fett teilweise schmelzen soll, um es einfacher zu bilden zu entfernen, kann sie andere Gewebe, wie Haut, Nerven und Blutgefäße auch streng beschädigen. Komplikationen, die resultierend aus Ultraschallfettabsaugung auftreten können, umfassen Blutgerinsel; Gewebenekrose, die totes Gewebe ist; Nervenschaden; seromas, die fluid-filled Abstände im Gewebe sind; Reston Schaumblasen; und anderer Gewebe-spezifischer brennen-in Verbindung stehender Schaden.

Antragsteller des Verfahrens behaupten, dass es die Fähigkeit des Arztes ist, oder Mangel davon, der die meisten dieser Komplikationen und des Punktes zu einer spezifischen Studie erklärt: „Ultraschall-unterstützte lipoplasty: eine klinische Studie von 250 nachfolgenden Patienten; PlastikWiederherstellungschirurgie-101:189 - 202, 1998,“, das das Verfahren behauptet, um sicher zu sein. Verleumder des Verfahrensanspruches, dass die Beschaffenheit der Schallwellen selbst die Ursache des Schadens ist. Sie zeigen auch auf die gleiche Studie und merken die der 250 Patienten in der Studie, 66 oder 26.4%, erlittene ernste Komplikationen wie ein direktes Resultat der Schallwellen, die im Verfahren benutzt werden. Auf jeden Fall hat Ultraschallfettabsaugung eine ununterbrochene Abnahme in seinem Gebrauch seit seiner Anfangseinleitung gesehen, wenn viele Ärzte anstatt wählen, um entweder Standardfettabsaugung oder die neuere, exaktere, Laser-unterstützte Fettabsaugung zu verwenden.