Was ist Zugkraft-Alopezie?

Zugkraftalopezie ist der stufenweise Verlust des Haares, normalerweise verursacht durch Druck auf den Haarfollikeln. Diese Bedingung wird häufig in Leute gesehen, die ihr Haar in den festen Arten anreden, die auf den Haarstrich über einen Zeitraum ziehen. Sie kann durch den Missbrauch der Chemikalien auch verursacht werden, die benutzt werden, um das Haar geradezurichten.

Pferdeschwänze und Zöpfe können getragen werden, ohne das nicht notwendige Haarziehen zu verursachen. Diese Arten sind nicht normalerweise die Ursache der Zugkraftalopezie, es sei denn sie extrem fest getragen werden. In den meisten Fällen kann irgendeine Frisur, die fest genug, die Follikel zu betonen ist, zum Träger schmerzlich auch sein. Niemand sollten Arten tragen, die verletzen; dieses ist eine Anzeige, dass die Follikel gezogen werden und vermutlich beschädigt.

Ein wenig schmeichelhaft, nachteiliger Ausdruck für die hohen, festen Pferdeschwänze, die manchmal zu Zugkraftalopezie führen, ist die „Croydon Verschönerung.“ Er ist nachteilig, weil er normalerweise an den Frauen angewendet wird, die gelten „als Unterklasse.“ Irgendein lower-income Bereich könnte für Croydon im Verstand der Leute ersetzt werden, die es verwenden, um Frauen zu verhöhnen, die ihr Haar auf diese Weise tragen.

Andere Arten, die zu Zugkraftalopezie führen, sind feste Flechten und cornrows, besonders wenn diese Arten mit dem addierten Verlängerungshaar getragen werden. Das Extragewicht der Haarverlängerungen fügt mehr Druck dem Haarstrich hinzu. Die Plätze auf dem Kopf, in denen Zugkraftalopezie häufig gesehen wird, sind der vordere Haarstrich und der Nacken des Ansatzes. Der Haarstrich um die Ohren kann betroffen auch sein.

Zugkraftalopezie ist eine Bedingung, die normalerweise einfach vermieden werden kann, indem man das Tragen der festen Frisuren nimmt. Es gibt keinen Schaden in tragenden Pferdeschwänzen oder in Flechten bei Gelegenheit, aber, diese Arten getragenes tägliches das länger sind, wahrscheinlicher resultiert die Alopezie. Die Überbeanspruchung der chemischen relaxers sollte auch vermieden werden, da die rauen Bestandteile, die in den relaxers gefunden werden, die Kopfhaut reizen können, wenn sie nicht richtig angewendet werden. Diese Behandlung sollte von einem qualifizierten Fachmann für die besten Resultate erfolgt werden.

Frauen, die wie, Flechten mit Verlängerungen zu tragen ihrem Haar ein Ruhezeit geben sollte, nachdem die Flechten entfernt sind. Nächstes Mal wenn sie Flechten erhalten, sollten sie die Art schalten. Das genaue ständig tragen der gleiche Platzdruck der Art auf den gleichen Bereichen, die Wahrscheinlichkeit der Zugkraftalopezie erhöhend.

Wenn die Bedingung früh genug bestimmt wird, kann es möglich sein, die Haarfollikel zu sparen. Mit Sorgfalt gewinnen die Follikel zurück und das Haar wächst schließlich zurück. Wenn die Alopezie nicht gestoppt wird, und fest, werden extreme Arten ständig, der Haarstrich können dauerhaft beschädigt werden getragen. Haar wächst zurück nicht in diesen Bereichen, und der Träger erfährt dünne Haar- und Potenzialkahlheit infolgedessen.