Was ist der Unterschied zwischen einem zahnmedizinischen Furnier-Blatt und einer zahnmedizinischen Krone?

Das Lächeln einer Person kann die Weise beeinflussen, welche die Welt sie sieht. Im Laufe der Zeit können gekrümmte, gebrochene oder entfärbte Zähne Selbstachtung senken und eine Person veranlassen, ihr Gesicht von der Welt zu verstecken. Glücklicherweise ist es möglich, die gesunden, attraktiven Zähne mithilfe eines kosmetischen Zahnarztes oder Mundchirurgen zu erhalten. Vor der Entscheidung, welche, der Zahnarzt oder der Mundchirurg müssen betrachten einige Faktoren, um das Aussehen zu verwenden Methode der Zähne eines Patienten zu verbessern. Die allgemeinsten Arten der Verfahren, die für das Verbessern der Zähne verwendet werden, sind die Anwendung eines zahnmedizinischen Furniers-Blatt und eine zahnmedizinische Krone.

Es gibt einige Ähnlichkeiten zwischen einem zahnmedizinischen Furnier-Blatt und einer zahnmedizinischen Krone. Beide sind die nach Maß Formteile, die entworfen sind, um die zahnmedizinischen weißen Patienten, gesunde Zähne zu geben. Zuerst wird eine Form vom Zahn genommen, bevor sie zu einem zahnmedizinischen Labor geschickt wird. Das Furnier-Blatt oder die Krone wird zum Mund des Patienten hergestellt. Sobald Zahnarzt oder dem Mundchirurgen er zurückgeschickt wird, wird ein Kleber geklagt, um die Krone oder das Furnier-Blatt zum Zahn des Patienten zu passen.

Trotz dieser Ähnlichkeiten haben ein zahnmedizinisches Furnier-Blatt und eine zahnmedizinische Krone Unterschiede. Zahnmedizinische Kronen schließen den gesamten Zahn ein, während Furnier-Blätter nur das Vorderteil des Zahnes einhüllen. Furnier-Blätter umfassen das Teil des Zahnes, der aufgedeckt wird, wenn eine Person lächelt.

Um eine zahnmedizinische Krone auf den Zahn einer Person zu setzen, muss der Zahnarzt die Stärke des Zahnes verringern damit die Krone über ihr passen kann. Die Stärke wird normalerweise auf ungefähr 2 Millimeter (0.0787 Zoll) oder mehr verringert. Demgegenüber ein Zahn vorgesehen, damit Notwendigkeiten eines zahnmedizinische Furniers-Blatt nur seine Stärke auf ungefähr 1 Millimeter (0.0394 Zoll) weniger verringern lassen oder.

Ein anderer Unterschied zwischen einem zahnmedizinischen Furnier-Blatt und einer zahnmedizinischen Krone ist die Tatsache, dass beide für verschiedene Situationen verwendet werden. Zahnmedizinische Kronen sind für die Form und die Farbe eines Zahnes drastisch ändern ideal. Sie werden benutzt, um Zähne zu reparieren, die chronisch gebrochen sind oder verfallen. Zahnmedizinische Kronen sind stark und sind für Arten der Zähne besonders nützlich, die die meisten des Reibens und des Kauens durchführen. Da Kronen einen gesamten Zahn einhüllen, muss der ursprüngliche Zahn sehr viel verringert werden.

Furnier-Blätter werden auf Patienten benutzt, deren Zahnstruktur im Allgemeinen noch stark und gesund ist. Obgleich die Zähne entfärbt werden können, die Abstände haben, unförmig, oder gekrümmt, können sie noch gerettet werden. Da sie nur das Vorderteil des Zahnes umfassen, braucht der Zahn nicht, soviel wie verringert zu werden einem Zahn, der eine zahnmedizinische Krone benötigt. Furnier-Blätter sind stark aber spröde; folglich sollten Zähne, die viel des Kauens und der reibenden Arbeit tun, nicht mit zahnmedizinischen Furniern-Blätter gepasst werden.

Ein zahnmedizinisches Furnier-Blatt und eine zahnmedizinische Krone sind beide guten Wahlen für Leute, die ihre schädigenden Zähne in etwas umwandeln möchten ästhetischer gefallend. letzt jahrelang und kann Flecken vom Tee, vom Kaffee und von den Zigaretten widerstehen. Wissenschaftliche Durchbrüche im Zahnheilkundefeld haben es möglich, die unansehnlichen Zähne gemacht und ihre Farbe, Form und Gesamtaussehen geändert zu maskieren. Patienten sollten mit einem kosmetischen Zahnarzt oder einem Mundchirurgen sprechen, zwecks festzustellen, ob ein zahnmedizinisches Furnier-Blatt oder eine zahnmedizinische Krone Wahlen für ihre spezifischen Notwendigkeiten sind.