Was ist ein Puder-Hauch?

Ein Puderhauch, da er auf Schönheit und persönlicher Sorgfalt bezieht, ist ein kleines Stück Material benutzt, um Verfassung an einem person’s Gesicht anzuwenden. Gewöhnlich gebildet von einer weichen Substanz wie Baumwollvelour oder unten von einem Vogel, benutzt ein Puderhauch normalerweise, um pulverisiertes Grundlagen- oder Körperpuder anzuwenden. Der Ausdruckpuderhauch kann auf eine Liga auch beziehen oder sports Spiel, das normalerweise von den Männern gespielt und von den Frauen anstatt gespielt.

In der Verfassung waren Puderhauche vor dem späten 20. Jahrhundert sehr populär, als sie anfingen, durch kleines Schwamm-wie Materialien ersetzt zu werden, um Verfassung anzuwenden. Zwar manchmal noch vorhanden in einem Vertrag mit Grundlage oder anderer pulverisierter Verfassung, häufiger gefunden ein Puderhauch an sich und ist häufig zu groß, in irgendeinen Handverfassungsinstallationssatz leicht zu passen. Vorher waren Puderhauche durch Frauen häufig benutzt, ihre Verfassung oben zu berühren während außerhalb des Hauses.

Es ist dieser bestimmte Gebrauch, während wieder anwendende Verfassung, die zu den Gebrauch von der Phrase, die Frauen zu beschreiben führte, die ein Spiel wie amerikanischer Fußball spielen. Frühe Spiele des women’s Fußballs umfaßten häufig die Frauen, die Puderhauche und Handspiegel verwenden, um ihre Verfassung nach Spielen oder während der Abschaltungen zu regeln. Dieses deutlich weibliche Verhalten inmitten einer körperlichen Tätigkeit häufig zugeschrieben Männern schlug so zu den Beobachtern, dass die Tätigkeit die Basis des Namens für solche Spiele wurde.

Obwohl jeder möglicher Sport, der allgemein als männliche Tätigkeit angesehen, die von den Frauen gespielt, als ein Puderhauchspiel gekennzeichnet kann, in den Vereinigten Staaten (U.S.) ist er allgemein am verwendetsten, auf ein Fußballspiel zu beziehen. Solche Spiele gehalten allgemein an den Highschool und gespielt häufig von den Juniormädchen gegen ältere Mädchen oder von den weiblichen Kursteilnehmern einer Schule gegen die einer anderen Schule. Oftmals ankleiden die männlichen Fußballspieler in der Gegenkraft als Cheerleadern n und zujubeln den Frauen an, wie sie spielen.

Solche Spiele sind auch allgemein entweder Noten- oder Markierungsfahnen-Fußballspiele und mit.einbeziehen so viel körperlichen Kontakt nicht wie die Spiele ontakt, die von den Jungen an der Schule gespielt. Obwohl die Spiele konkurrierend wütend sein können, mit Rivalitäten zwischen Schulen oder Gradniveaus gerade wie jedem möglichem anderen Sport, gespielt sie normalerweise im guten Geist. Das Geld, das durch Kartenverkäufe für das Spiel verdient, gegeben normalerweise zu einer Nächstenliebe, zur älteren Kategorie für ein Schulegeschenk oder einen Tanz zu finanzieren, der dem Spiel folgt.